Bitcoin

Niemand hat seit über einem jahr einen electrum server von genesis synchronisiert.

Bitcoin Niemand hat seit über einem jahr einen electrum server von genesis synchronisiert.

Ethereum einfach erklärt in 10 Min! Alles über die Bitcoin Konkurrenz - Was ist es? ???? (Dezember 2018).

Anonim

Electrum ist einer der ältesten und bleibt ein beliebter Light Client für Bitcoin. Es arbeitet mit einem Netzwerk von Servern, die die Clients mit Blockdaten versorgen. Aber mit dem Wachstum der Blockchain ist der Start eines neuen Servers fast unmöglich geworden, so dass die Schaffung neuer Server letztendlich zum Stillstand gekommen ist; bis Neil Booths ElectrumX die Synchronisation um den Faktor 100 festigte. Wir sprachen mit Neil über Electrum, die Nachteile von Light Clients und seinem Projekt.

Hallo Neil! Erzähl uns etwas über dich. Wie und warum hast du begonnen, Bitcoin zu entwickeln?

Ich lebe und arbeite in Tokio, wo ich seit über 17 Jahren lebe. Ich habe etwa 20 Jahre lang in der Finanzbranche gearbeitet, bis Anfang 2014, als ich beschloss, dass ich genug hatte, machte eine Pause von 18 Monaten und trat einer japanischen Softwarefirma bei, die Finanzsoftware schrieb. Ich habe Bitcoin leidenschaftlich geliebt, seit ich das erste Mal vor Jahren gehört habe.

Sie arbeiten mit Electrum, einer leichten Brieftasche. Können Sie das Modell von Electrum und seine Vorteile gegenüber anderen Light Clients erklären?

Die Idee ist wie bei allen leichtgewichtigen Clients, die Sie einfach installieren sollten und sofort mit Bitcoin starten können, ohne einen schweren Server zu betreiben oder eine große und ständig wachsende Blockchain herunterzuladen.

Ich glaube, Electrum war einer der ersten, wenn nicht gar der erste, der HD (hierarchisch deterministische) Wallets, bei denen Sie nur einen Samen sicher aufbewahren müssen, gewöhnlich ausgedrückt als eine Gedächtnishilfe von 12 oder mehr Wörtern, um Ihr zu regenerieren ganze Brieftaschen Geschichte. Keine anderen Backups werden jemals benötigt. Ihr Seed wird verschlüsselt gespeichert und nicht länger als nötig im Speicher gehalten. Im Gegensatz dazu wurden Bitcoind-Wallets jahrelang unverschlüsselt auf Ihrer Festplatte gespeichert und mussten ständig gesichert werden, da die privaten Schlüssel in der Brieftasche unabhängig voneinander waren und kontinuierlich aktualisiert wurden, wenn Transaktionen stattfanden. Dies führte zu vielen steilen Verlusten für frühe Benutzer dieser Software.

Electrum ist auch sehr flexibel, wenn Sie ein Power-User sind, der weiß, wie Bitcoin funktioniert. Zum Beispiel hat es eine gute Münzkontrolle, die wichtig ist, um Ihre Privatsphäre vor Dritten zu schützen, die Blockchain-Transaktionen beobachten und analysieren. Mir sind keine anderen leichten Geldbörsen bekannt, die eine solche Funktion bieten, aber ich kenne nicht alle Geldbörsen. Electrum unterstützt auch eine Reihe von Hardware-Brieftaschen und verfügt über weitere Funktionen als Plugins.

In Ihrem lesen. Ich schreibe dir "Aus Gründen der Privatsphäre und aus anderen Gründen wollte ich schon lange meinen eigenen Electrum Server betreiben. "Was sind die spezifischen Gründe für Menschen, einen Electrum-Server zu hosten?

Wenn Sie eine leichte Brieftasche verwenden möchten, müssen Sie unbedingt etwas opfern.Bei allen Lightweight Wallets opfern Sie die Privatsphäre: Damit der Wallet die Informationen erhält, die er benötigt, um die Transaktionen und das Konto des Benutzers anzuzeigen, ohne die gesamte Blockchain selbst zu verarbeiten, muss er sich auf einen Server oder Dienst verlassen, um die Blockchain zu indizieren und diese Informationen bereitzustellen . Damit der Electrum-Server die Informationen bereitstellen kann, muss die Client-Software dem Server notwendigerweise alle Adressen seines Benutzers bereitstellen, so dass der Server den Client benachrichtigen kann, wenn er Geld empfängt oder ihm die Adressenhistorie gibt.

Ein skrupelloser Server-Operator könnte Informationen über IP-Adressen und Anfragen an den Server sammeln und unter Zugrundelegung verschiedener Annahmen, die gültig oder nicht gültig sein können, Adressen und Geldbörsen im Laufe der Zeit korrelieren, um Profile von Benutzern zu erstellen. Obwohl mir derzeit niemand bewusst ist, dass dies jemand tut, ist es für jemanden mit grundlegenden Softwarekenntnissen einfach.

Wenn Sie also Ihre Privatsphäre schätzen und dennoch den Komfort einer Sofort-HD-Geldbörse mit Hardware-Wallet-Unterstützung genießen möchten, dann wird die Ausführung eines Electrum-Servers selbst zu einem attraktiven Angebot. Wenn Sie sich mit Ihrem Server verbinden, wissen Sie, dass niemand Sie ausspioniert. Und je mehr Menschen mit Electrum-Servern arbeiten, desto mehr Nutzer können wir unterstützen, ohne die vorhandenen Server zu überlasten.

Sie sagen, dass Sie keinen Electrum-Server auf Ihrem DragonFlyBSB-System ausführen konnten. Was ist das für ein System? Und warum hast du versagt?

DragonFlyBSD ist ein ausgezeichnetes Betriebssystem, das aus FreeBSD stammt. Es wird hauptsächlich von Matthew Dillon entworfen und entwickelt, der ein unglaublich talentierter Mensch ist und sehr bescheiden ist.

Warum konnte ich keinen Server ausführen? Leider war die ursprüngliche Electrum-Serversoftware sehr ressourcenintensiv. Sie indiziert die Blockchain auf eine spezielle Art, so dass sie Informationen an die Clients liefern kann. Diese Indizierung benötigte eine Menge Ressourcen, sowohl in Bezug auf Zeit, Speicherplatz und Speicherverbrauch. Niemand weiß genau, wie viel Zeit es heute braucht, weil ich niemanden finden konnte, der einen Electrum-Server seit über einem Jahr von Grund auf neu indexiert hat. Da die Blockchain auf mehr als 100 GB angewachsen ist, dauert es so lange nicht. Eine begründete Vermutung von Freiwilligen, die es für eine Weile laufen lassen, ist, dass es mit der letzten guten Hardware etwa einen Monat dauern würde.

Das klingt wie ein ernsthafter Thread für das Electrum-Netzwerk. Glücklicherweise haben Sie diesen Prozess der Servererstellung mit ElectrumX deutlich verbessert?

Ja. Mit ElectrumX würde ich sagen, dass das Synchronisieren eines Electrum-Servers nicht mehr Arbeit ist als das Synchronisieren eines Bitcoin-Knotens. Ich habe die Server-Software in Python3 anstelle von Python2 geschrieben und einige Verbesserungen und Änderungen in der Struktur des Blockchain-Indexers vorgenommen. Das Ergebnis ist, dass die Synchronisierung des Servers aus dem Genesis-Block etwa 100 mal schneller ist. Es braucht wahrscheinlich ungefähr acht Stunden. Und ich finde immer noch Wege, die Synchronisationszeiten zu verbessern.

Ich hoffe, so viele Menschen wie möglich dazu zu ermutigen, ihren Server ohne High-End-Maschinen zu betreiben.Ein Enthusiast hat ElectrumX auf einem Raspberry Pi läuft mehrere hundert Sitzungen gleichzeitig. Ich schätze, dass der Pi, der die aktuelle ElectrumX-Software ausführt, gerade mit dem Netzwerk mithalten kann, wenn die Blöcke durchschnittlich 3 MB groß sind; Ich habe einige Ideen, von denen ich denke, dass sie auf etwa 8 MB steigen könnten.

Was sind die Voraussetzungen um einen Electrum Server mit Ihrer Software zu betreiben?

Um einen ElectrumX-Server zu betreiben, benötigen Sie nur ein paar Systemkenntnisse, so wie Sie es für einen Server tun würden. Sie benötigen ungefähr 25 GB Speicherplatz auf der Festplatte, um die indizierte Datenbank zu speichern und Platz für etwas Wachstum zu haben (vorausgesetzt, Sie haben bereits ein Bitcoind, das die Blockchain synchronisiert hat, bitcoind muss das Transaktionsindexflag auf eins gesetzt haben oder mit diesem Flag neu indiziert sein) . Wenn Indexierung mindestens zwei Gigabyte RAM ist am besten. Sobald Sie die aktuelle Höhe erreicht haben, verwendet der Server etwa 600 MB RAM, um mehr als 1.000 Sitzungen zu bedienen, und verfügt über sehr wenig Ressourcen (sowohl CPU- als auch inkrementelle Festplattennutzung). Die Anforderungen sind also nicht mehr einschränkend.

Beliebte Beiträge