Pressemeldungen

Onecoin ponzi stiehlt 145k $ aus einem unrechtmäßig eingesperrten mann

Pressemeldungen Onecoin ponzi stiehlt 145k $ aus einem unrechtmäßig eingesperrten mann

Bulgarian Police Raid OneCoin Offices - Another Ponzi Bites the Dust (Oktober 2018).

Anonim

Das vielleicht traurigste Beispiel dafür, wie sich OneCoins betrügerische Aktivitäten negativ auf das Leben von Menschen auswirken können, ist aufgetaucht im chinesischen Investor Chen Man.


OneCoin Inhaliert $ 145.000 Compensation Cash

OneCoin, lange Zeit von den Medien, Regierungen und Investoren gleichermaßen als Schneeballsystem eingeschätzt, betrogen Man aus über einer Million Yuan (145.000 USD).

Der Mann, der dafür bekannt ist, 23 Jahre wegen eines Mordes, den er nicht begangen hat, im Gefängnis zu bleiben, entschied sich, in das System zu investieren und dachte, es sei "eine Gelegenheit, der modernen Welt auf die Spur zu kommen. "

Die Gelder waren Teil seines Entschädigungspakets der chinesischen Regierung, das sich auf 2,75 Millionen Yuan belief.

Wie Sixth Tone unter Berufung auf ein Interview in der lokalen Publikation Cover berichtet, ignorierte Man die Warnungen von Familie, Freunden und einem Dokumentarfilmer, der ihm zu dieser Zeit folgte. Er gab die Niederlage am Samstag nur zu, als er merkte, dass er seine Anfangsinvestition nicht zurückziehen konnte.

"Die meisten Menschen sind mit diesem Bereich nicht vertraut, also könnte ich in diesem neuen Bereich vielleicht an der gleichen Startlinie stehen wie alle anderen", sagte er zu Cover. "Ich war zu lange von der Gesellschaft getrennt. "

Fehlende Bildung, die immer noch OneCoin Profitiert" Der Anwalt des Mannes versuchte ihn auch vor den mit OneCoin verbundenen Risiken zu warnen, aber sein Ratschlag wurde ungehört. Der Anwalt sagte:

Ich vermute, dass er an einem Schneeballsystem beteiligt war, und ich habe lange mit ihm gesprochen. Ich bin mir nicht sicher, wie viel er einnahm.

Man hat die Investition über eine chinesische Firma namens Sichuan Kaijian Internet Technology Co. Ltd. getätigt, die jetzt anscheinend geschlossen ist.

Während der Dreharbeiten zu der Dokumentation über Mans Entlassung aus dem Gefängnis nahm Regisseur Zhou Qiang Aufnahmen von einer OneCoin "Verkäuferin" auf, die das Schneeballsystem auf Man überträgt.

Qiang wurde daraufhin von Mans Familie kritisiert, als klar wurde, dass er sich der zweifelhaften Natur von OneCoin bewusst war, aber seine Zweifel nicht machte, dass er seinen Verwandten für drei Monate bekannt war.

Gleiche Geschichte weltweit

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass der Mensch seine Anfangsinvestitionen sehen wird, ganz zu schweigen von den versprochenen "9 Millionen Yuan".

OneCoin lässt weltweit weiterhin Alarmglocken läuten. In jüngster Zeit hat die Zentralbank Ugandas eine öffentliche Warnung vor den Risiken einer Anlage in sie herausgegeben, jedoch keinen Unterschied zwischen dem System und den Bonafid-Kryptowährungen wie Bitcoin gemacht.

Nigeria hat im Januar eine ähnliche Ankündigung gemacht.

Die Vermehrungs- und Viralmarketing-Strategie des Betrugs profitiert von dem anhaltenden Mangel an Bildung bei Laien in Bezug auf Kryptowährung, insbesondere in Entwicklungsländern.

Kürzlich erschien ein Online- "Marktplatz", der im Austausch für OneCoins Produkte und Dienstleistungen anbietet, die Bitcoinist seinen Lesern empfiehlt, sie unter keinen Umständen zu verwenden.

Gleichzeitig ist die Online-Website von OneCoin, die als "Austausch" fungiert, endgültig offline gegangen, was möglicherweise darauf hindeutet, dass der Betrug sich seinem Endpunkt nähert.

Was denken Sie ist der beste Weg, die Verbraucher über die Gefahren von OneCoin aufzuklären? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen?

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Sechster Ton


Beliebte Beiträge