Pressemeldungen

Open source blockchain anstrengung, hyperledger, wählt führungspositionen und gewinnt neue investitionen

Pressemeldungen Open source blockchain anstrengung, hyperledger, wählt führungspositionen und gewinnt neue investitionen

SEE TAHOE, Kalifornien - Collaboration Summit - 29. März , 2016 - Die Linux Foundation, die Non-Profit-Organisation, die Masseninnovation durch Open Source ermöglicht, gibt heute bekannt, dass das Hyperledger-Projekt wichtige Führungspositionen besetzt hat und begrüßt neue Mitglieder. Das Hyperledger-Projekt ist eine gemeinschaftliche Initiative zum Aufbau, Aufbau und Erhalt einer offenen, verteilten Ledger-Plattform, die für eine Vielzahl von Anwendungsfällen in verschiedenen Branchen geeignet ist.

Haftungsausschluss: Dies ist eine Pressemitteilung. Bitcoinist ist nicht mit dieser Firma verbunden und ist nicht verantwortlich für seine Waren und / oder Dienstleistungen.

HyperLedger wählt Verwaltungsrat und Lenkungsausschuss

Die Ergebnisse der Wahlen zum Aufsichtsrat und technischen Lenkungsausschuss für das Hyperledger-Projekt umfassen Folgendes:

  • Technischer Lenkungsausschuss Vorsitz: Chris Ferris, hochrangiger Ingenieur und CTO von Offene Technologie bei IBM

  • Mitglieder des Technischen Lenkungsausschusses sind: Tamás Blummer, Digital Asset Holdings; Mic Bowman, Intel; Richard Brown, R3; Stanislav Liberman, CME-Gruppe; Hart Montgomery, Fujitsu; Satoshi Oshima, Hitachi; Stefan Teis, Deutsche Börse; Emmanuel Viale, Accenture; Pardha Vishnumolakala, DTCC; und David Voell, J. P. Morgan.

  • Vorstandsvorsitzender: Blythe Masters, CEO von Digital Asset Holdings

  • Mitglieder des Verwaltungsrats: Charles Cascarilla, CEO, itBit; Toshiya Cho, Hitachi; Jerry Cuomo, IBM; Chris Ferris, IBM; Dirk Hohndel, Intel; Todd McDonald, Mitbegründer und COO, R3; Robert Palatnick, DTCC; Kireeti Reddy, CME-Gruppe; Stefan Teis, Deutsche Börse; Dave Treat, Accenture; Yoshinobu Sawano, Fujitsu; Santiago Suarez, J.P. Morgan; und Craig Young, CTO, SWIFT. itBits Cascarilla und SWIFT's Young sind seit der Gründung im Dezember 2015 neu gewählte Gremiumsmitglieder.

Diese Ernennungen erfolgen durch Mitgliederabstimmung. Das TSC treibt die technische Leitung des Hyperledger-Projekts an, während das Direktorium die Geschäftsausrichtung steuert, einschließlich Governance, Marketing und operative Entscheidungen.

Das Hyperledger-Projekt kündigt heute an, dass zehn neue Unternehmen an der Zukunft eines offenen Blockchain-Hauptbuchs teilnehmen werden: Blockstream, Bloq, eVue Digital Labs, Gem, itBit, Milligan Partners, Montran Labs, Ribbit. ich, Tequa Creek Holdings und Thomson Reuters.

"Es gibt keine andere Anstrengung, eine offene Blockchain mit diesem Grad an breiter industrieller Repräsentation und Führungsebene voranzubringen", sagte Jim Zemlin, Executive Director der Linux Foundation. "Das Hyperledger-Projekt gehört zu unseren am schnellsten wachsenden Projekten bei The Linux Foundation. Die Gelegenheit ist großartig. Dieses Führungsteam und die Gemeinschaftsinvestitionen unter den Mitgliedern aller Branchen stellen das Projekt in die bestmögliche Position, um seine Mission zu erfüllen. "

Peer-to-Peer in der Natur, verteilte Ledger-Technologie ist geteilt, transparent und dezentralisiert, ideal für den Einsatz im Finanzwesen und unzähligen anderen Bereichen wie Fertigung, Banken, Versicherungen und dem Internet der Dinge.Forschungsberichte schätzen, dass die Investition in Blockchain allein durch Finanzinstitutionen bis 2019 auf 400 Millionen US-Dollar anwachsen wird (siehe: Blockchain-Akteure der Aite Group im Kapitalmarkt: Wo gehen die Pioniere hin?, 2015). Durch die Schaffung eines branchenübergreifenden, offenen Standards für verteilte Ledger kann praktisch jeder digitale Austausch mit Wert, wie Immobilienverträge, Energiegeschäfte, Heiratslizenzen, sicher und kosteneffizient verfolgt und gehandelt werden.

"Das Hyperledger-Projekt gewinnt täglich an Zugkraft und zeigt, wie wichtig dieser Aufwand für die Weiterentwicklung der Distributed-Ledger-Technologie ist", sagte Blythe Masters, CEO von Digital Asset Holdings und Vorstandsvorsitzender des Hyperledger-Projekts. "Die Bündelung der Branche, um diese Initiative voranzutreiben, ist entscheidend für den Erfolg der verteilten Ledger-Technologie. Die Linux Foundation und ihre Mitglieder arbeiten gemeinsam an einer Open-Source-Infrastruktur, die unter vielen anderen Vorteilen die Privatsphäre und Skalierbarkeit erhöht. "

" Diese Mitgliedsinvestitionen zeigen, dass die Blockchain-Technologie als alternativer Ansatz für multinationale Geschäftstransaktionen weiter an Bedeutung gewinnt ", sagte Chris Ferris, Chief Technology Officer (CTO) von IBM und Vorsitzender des technischen Lenkungsausschusses, Hyperledger Project. "Durch die Bereitstellung einer Community für Mitglieder, die zusammenarbeiten und zu einer Open-Source-Blockchain-Lösung beitragen können, können wir die Technologie gemeinsam weiterentwickeln und letztendlich eine schnellere Akzeptanz und einen höheren Wert für die verschiedenen Branchen erzielen. "

Bilder von Linux Foundation.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar