Bitcoin

Überbestände Enthält 10% Aller Verdienten Bitcoins

Bitcoin Überbestände Enthält 10% Aller Verdienten Bitcoins

Seit der Annahme von Bitcoin als Zahlungsoption Anfang des Jahres Überbestände. com hat mit der digitalen Plattform neue Erfolge erzielt. Neue Kundenbasen haben sich der Overstock-Community angeschlossen, da sie ihre hart verdienten Bitcoins auf einer erkennbaren Website verwenden können.

Overstock bleibt bei BTC

Patrick Byrne, der CEO des Unternehmens, hat Reddit am Freitag Rede und Antwort mit Bitcoin-Enthusiasten gehalten. Byrne teilte mit, dass seine Online-Verkaufsseite 10% aller Bitcoins, die die Website verdient, beibehält. Der Rest wird über Coinbase in Bargeld umgetauscht.

Er gab auch bekannt, dass 0. 1% aller Transaktionen auf Overstock in Bitcoin gemacht werden, und dass er seinen eigenen privaten Münzstapel hat.

Byrnes Entscheidung, Bitcoin zu kaufen, wurde im November 2013 bekannt gegeben. Seit der Einführung der digitalen Währung wurden Kunden mit Bitcoin mehr als eine Million US-Dollar umgesetzt. Er hofft, dass bis Ende dieses Sommers mehr Länder die Möglichkeit haben werden, Waren aus Overstock mit Bitcoin zu kaufen. Byrne veröffentlichte eine Antwort auf eine Bitcoiners-Frage, wann die Bitcoin-Zahlungsoption ihren Weg nach Kanada finden würde. Er sagte:

"Ich arbeite jetzt daran. Phase II wurde so, dass wir wieder Punkte in Bitcoin ausgeben konnten. Ich glaube, es ist letzte Woche live gegangen. Phase III wird es international akzeptieren. Sollte Spätsommer passieren. "

Als das Unternehmen anfing, Bitcoin zu akzeptieren, hatten Byrne und sein Team nicht so große Hoffnungen für die digitale Währung. Alles änderte sich jedoch, als das Unternehmen mehr Bitcoin produzierte, als ursprünglich erwartet. Jetzt erwartet der Online-Shop, dass der Bitcoin-Umsatz bis Ende des Jahres 10 bis 15 Millionen Dollar erreichen wird. Ursprünglich erwartete Byrne einen Bitcoin-Umsatz von nur 5 Millionen Dollar. Byrne gab zu:

"Wir haben nicht erwartet, dass wir diesen Meilenstein so schnell erreichen werden. Bitcoin-Kunden sind gute Kunden und wir freuen uns, ihnen diesen Service bieten zu können. "

Da der Online-Händler der erste seiner Art war, der Bitcoins eine Chance gab, konnten sich schnell mehr Online-Shops wie TigerDirect durchsetzen. Bald darauf machte TigerDirect seine erste Million Bitcoin-Zahlungen.

Das von Byrne geplante Unternehmen war das Risiko wert, in einen unbekannten Raum zu treten.

Folge mir

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar