Crypto

Paym Bietet Möglichkeiten Zum Geldversand Mit Nur Einer Telefonnummer

Crypto Paym Bietet Möglichkeiten Zum Geldversand Mit Nur Einer Telefonnummer

Paym, ein neuer Bezahldienst , ermöglicht Bankkunden, Geld mit einer Handynummer zu senden. Mehr als 400 000 Menschen haben sich bereits vor wenigen Wochen für Paym angemeldet.

Paym

Bisher haben 9 Banken und Bausparkassen mit der Nutzung des Dienstes begonnen, wodurch Kunden jeder Bank nun auch den Zahlungsservice nutzen können.

Anbieter, die Paym übernommen haben, sind die Bank of Scotland, Barclays, die Cumberland Building Society, die Danske Bank, Halifax, HSBC, Santander, TSB und die Lloyds Bank. Weitere Banken haben sich verpflichtet, den Service bis Ende 2014 zu übernehmen. Dazu gehören die Clydesdale Bank, First Direct, NatWest, die Royal Bank of Scotland, die Ulster Bank und die Yorkshire Bank. Die Nationwide Building Society hat zugesagt, 2015 beizutreten.

Kunden des britischen Geldservices können bis zu £ 250 pro Tag senden. Einige Institutionen, die den Service nutzen, können das Limit erhöhen, wenn sie sich dafür entscheiden.

Um Geld zu senden, sind keine Codes oder Kontonummern erforderlich. nur eine Handynummer. Diejenigen ohne Smartphone können sich noch registrieren, um Zahlungen zu erhalten, aber die Paym App muss Geld senden.

uSchalter. Der Telekommunikationsexperte von Com, Ernest Doku, sagt, dass die Diebstähle Angst vor der Veröffentlichung des Dienstes haben. Er erklärte:

"Es bleibt abzuwarten, ob Paym genügend Vertrauen bei den Verbrauchern aufbauen kann - und eine einfache und sichere Zahlungsmethode bietet, um die Massenaufnahme zu fördern. "

Auswirkungen von Paym auf Bitcoin

Paym könnte eine potentielle Gefahr für Bitcoin darstellen, da es Bitcoins momentane Geldsendeenergie ausborgt. Seine Schaffung wurde entwickelt, um Zahlungen für Kunden bequemer zu machen.

Ähnlich wie Bitcoin kann Geld mit so wenig wie einem Smart-Gerät gesendet werden und Transaktionen sind meist digital. Mit der Unterstützung so vieler Bankinstitute ist Paym der digitalen Währung bereits einen Schritt voraus. Bitcoin gibt es seit mehr als vier Jahren und hat noch immer Unterstützung von großen Banken. Paym hat nur für ein paar Wochen existiert.

Nur die Zeit wird zeigen, ob Paym zu einer Kraft wird, die Bitcoin nicht überwinden kann.

Folge mir

Lass uns wissen, was du über Paym im Kommentarbereich denkst.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar