blockchain

Polybius-projekt ico erhält 19 mio. usd, erhält eu-banklizenz

blockchain Polybius-projekt ico erhält 19 mio. usd, erhält eu-banklizenz

Das Polybius-Projekt ICO wurde am 31. Mai 2017 in Betrieb genommen , hat in den ersten drei Tagen 6 Millionen Dollar gesammelt und in der zweiten Woche insgesamt 17 Millionen Dollar (jetzt über 19 Millionen Dollar) gesammelt. Mit 6 Millionen US-Dollar wurde das Polybius-Bank-Projekt zur Registrierung als Bank berechtigt und nahm seine Tätigkeit nach EU-Recht auf.

[Hinweis: Dies ist eine Pressemitteilung.]


Die Polybius Foundation musste gemäß den Bestimmungen mindestens 6 Millionen US-Dollar aufbringen, um eine Vollbanklizenz zu erhalten und innerhalb eines EU-Landes zu starten. Die ICO des Polybius-Projekts befindet sich jetzt in der dritten Woche, hat aber bereits fast 20 Millionen US-Dollar eingenommen.

Das Polybius-Projekt wurde von der estnischen Polybius-Stiftung gegründet und entstand aus einer Änderung der EU-Gesetzgebung, die eine wirtschaftliche Rentabilität des Projekts ermöglicht.

Das Projekt konzentriert sich stark auf die Entwicklung von Finanztechnologien im Bankensektor der Schweiz und der EU.

Nach Änderungen der EU-Gesetzgebung ist es für Banken jetzt legal, die Blockchain-Technologie als Grundlage für die Aufzeichnung von Banktransaktionen und -dokumentation zu verwenden, ein Hauptmerkmal des Polybius-Cryptobank-Projekts. Zusätzlich zur Implementierung der Blockchain-Technologie wird die Polybius Bank auch spezialisierte KI für die Gutschrift und die eigene digitale biometrische Identifikationstechnologie des Projekts, genannt Digital Pass, verwenden.

Digital Pass bietet eine sichere, rationalisierte digitale Alternative zur herkömmlichen Methode der physischen Dokumentation. Bisher war es für in der EU ansässige Banken nicht legal möglich, solche Projekte durchzuführen, aber jetzt wird das Polybius Bank-Projekt die Freiheit haben, als eine legitime universelle Blockchain-gestützte Bank zu agieren.

Das Projekt der Polybius Bank hat festgestellt, dass es sehr nahe liegt, einen offiziellen Standort für die Registrierung des Unternehmens zu wählen. Zu den aktuell ausgewählten Ländern zählen Litauen, Luxemburg, Finnland und die Schweiz. Das Projekt wird ihre endgültige Entscheidung bekannt geben, wenn die ICO Kampagne abgeschlossen ist. Polybius möchte potenzielle Investoren daran erinnern, dass sie in der dritten Woche der ICO ab dem 15. Juni 2017 einen Bonus von 10% erhalten.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Polybius

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar