bitcoin

Prozess der nasa-kultivierung im weltraum sollte auf der blockchain dokumentiert werden

bitcoin Prozess der nasa-kultivierung im weltraum sollte auf der blockchain dokumentiert werden

Alienlandung - Wird die Erde vorbereitet? - Clixoom Science & Fiction (Oktober 2018).

Anonim

Die Blockchain-Technologie wird der Welt viele großartige Dinge ermöglichen die nahe und ferne Zukunft. Während die Kunst des Gemüseanbaus im Weltall möglicherweise nichts direkt mit dieser Technologie zu tun hat, könnte der Dokumentationsprozess für den Anbau von Nahrungsmitteln im Weltraum und die Lieferung an die Verbraucher von der Blockchain-Technologie profitieren. Die Crew der International Space Station wird versuchen, frische Lebensmittel zu essen, die später im Weltraum angebaut werden.

Lesen Sie auch: Bitcoin Adoption von SpaceX Internet-Bereitstellung Satelliten gedeihen?

Kultivierung von Nahrung im Weltraum - ein wichtiger Schritt für die Menschheit

Das Pflanzenexperiment der NASA Veg-01 könnte einer der bedeutendsten Durchbrüche im Weltraum sein, den wir seit der Landung auf dem Mond selbst gesehen haben. Durch die Untersuchung der Leistung und des Fortschritts der Pflanzenwuchsanlage der Internationalen Raumstation im Orbit sammeln sich wertvolle Informationen über das Potential zur Kultivierung von Nahrungsmitteln im Weltraum.

Obwohl dies nicht der erste Versuch sein wird, auf einen im Raum gewachsenen roten Römersalat zu kauen, wird er zum ersten Mal im Weltraum verbraucht. Wenn die Menschheit jemals dazu bestimmt ist, den Planeten Mars zur weiteren Erforschung zu erreichen, wird eine lebensfähige Quelle für nachhaltige Nahrung benötigt.

Der NASA-Nutzlastwissenschaftler für Veggie, Dr. Gioia Massa, erklärte es wie folgt:

"Je weiter und länger Menschen von der Erde weggehen, desto größer ist die Notwendigkeit, Pflanzen für Nahrung, Atmosphärenrecycling und psychologische Vorteile. Ich denke, dass Pflanzensysteme zu wichtigen Komponenten eines Langzeit-Explorationsszenarios werden. Wir hoffen, die Menge und die Art der Pflanzen in der Zukunft zu erhöhen, und dies wird uns erlauben, mehr über das Pflanzen von Pflanzen in Schwerelosigkeit zu lernen. Wir haben anstehende Experimente, die die Auswirkungen der Lichtqualität auf Ernteertrag, Ernährung und Geschmack sowohl auf der Erde als auch im Weltraum untersuchen. "

Der Erfolg von Veg-01 wird nicht nur die Weltraumforschung beeinflussen, sondern auch das Wachstum und die Biomasseproduktion auf der Erde selbst verbessern. So wie es jetzt aussieht, müssen städtische Fabriken und Orte, an denen Licht elektrisch ist, erhalten werden. Darüber hinaus ist jede Quelle von sauberem Wasser für die Zukunft der Nahrungsmittelproduktion für die Erdbevölkerung von großer Bedeutung.

Dokumentieren dieses historischen Moments auf der Blockchain

Im Laufe der Geschichte ist eine große Menge an Wissen, Fakten und Leckerbissen an Informationen verloren gegangen, weil sie nicht richtig aufgezeichnet wurden. Papier kann brennen oder durch Wasser beschädigt werden, zentrale Datenbanken können gehackt werden und bieten keine Transparenz. Wenn NASA den Prozess des Wachstums von Lebensmitteln im Weltraum auf der Bitcoin-Blockchain integrieren würde, wäre es zukünftigen Generationen für die Ewigkeit zugänglich.

Die Blockchain-Technologie bietet ein völlig transparentes Ledger, das alle Arten von Informationen speichern und entsprechend zeitsteuern kann.Anstatt sich auf Lehrbücher und zentralisierte Plattformen zu verlassen, um Fakten zu prüfen oder Quellenmaterial zu finden, ist die Blockchain für jedermann zugänglich, jederzeit und überall. Wichtige historische Ereignisse, wie das Kultivieren von Nahrung im Weltraum, sollten nicht verloren gehen, weil sie nicht richtig aufgezeichnet werden.

Was halten Sie vom NASA-Projekt Veg-01? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Ars Technica

Bilder mit freundlicher Genehmigung der NASA

Beliebte Beiträge