Blockchain

Vorgeschlagen bill wird verlangen, das geräte verständliche daten liefern können

Blockchain Vorgeschlagen bill wird verlangen, das geräte verständliche daten liefern können

168th Knowledge Seekers Workshop April 20, 2017 (September 2018).

Anonim

Im Zuge der jüngsten Kontroverse über den Zugang zu verschlüsselten Daten, der Senate Select Committee Im Bereich Intelligence haben der Vorsitzende Richard Burr und die Vizepräsidentin Dianne Feinstein das Gesetz zur Einhaltung von Gerichtsbeschlüssen von 2016 veröffentlicht. Mit diesem Gesetzesentwurf soll die Verpflichtung aller Unternehmen zur Einhaltung von Gerichtsbeschlüssen zum "Schutz der Amerikaner vor Kriminellen und Terroristen" gestärkt werden . "

Zu ​​den abgedeckten Einheiten gehören Gerätehersteller, Softwarehersteller, elektronische Kommunikationsdienste, Fernkommunikationsdienste, Anbieter drahtgebundener oder elektronischer Kommunikationsdienste, Anbieter von Fernkommunikationsdiensten oder jede Person, die ein Produkt oder eine Methode bereitstellt, um eine Kommunikation zu erleichtern oder Daten verarbeiten oder speichern.

Der Gesetzentwurf schafft keine neuen Sammelbehörden für die Regierung, um Mitteilungen zu erhalten; es erfordert jedoch, dass die erfassten Einheiten sicherstellen, dass die rechtmäßig erhaltenen Beweise der Regierung lesbar sind. Mit anderen Worten, es wird erforderlich sein, dass Entitäten wie Dienstanbieter und Gerätehersteller auf Benutzerdaten zugreifen können.

Vorsitzender Burr erklärte:

Ich habe lange geglaubt, dass Daten zu unsicher sind, und fühle mich stark, dass Verbraucher ein Recht haben, Lösungen zu suchen, die ihre Informationen schützen - was starke Verschlüsselung bedeutet, glaube ich jedoch nicht Lösungen sollten über dem Gesetz sein. Ich bin zuversichtlich, dass dieser Entwurf eine sinnvolle und umfassende Debatte über die Rolle der Verschlüsselung und ihre Rolle innerhalb der Rechtsstaatlichkeit einleiten wird. Aufgrund der ersten Rückmeldungen bin ich zuversichtlich, dass die Diskussion begonnen hat. Wir bleiben eifrig dabei, uns zu setzen und mit allen, die bereit sind, sich konstruktiv zu diesem kritisch wichtigen und herausfordernden Thema zu engagieren, einen Weg nach vorne zu gehen.

Die Rechnung behauptet, dass "niemand über dem Gesetz steht. "Gerichtsbeschlussempfänger müssen die Rechtsstaatlichkeit einhalten, und Anbieter von Kommunikationsdiensten und -produkten sollten die Privatsphäre von US-Bürgern mit einer starken Datensicherheit schützen, während sie Gerichtsbeschlüsse und andere rechtliche Anforderungen einhalten.

Der stellvertretende Vorsitzende, Feinstein, kommentierte:

Der von uns entworfene Gesetzentwurf sieht lediglich vor, dass ein Unternehmen, das einen Auftrag zur technischen Unterstützung oder zur Bereitstellung entschlüsselter Daten erteilt, dies tun muss. Heutzutage benutzen Terroristen und Kriminelle zunehmend die Verschlüsselung, um Strafverfolgungsmaßnahmen zu vereiteln, sogar angesichts einer gerichtlichen Anordnung. Wir brauchen eine starke Verschlüsselung, um persönliche Daten zu schützen, aber wir müssen auch wissen, wann Terroristen planen, Amerikaner zu töten.

Eine Bestimmung des Entwurfs, die sicherlich zu Diskussionen führen wird, scheint bestimmte Kommunikationsdienstleister zu beauftragen, die Lizenzen für die Produkte und Dienstleistungen eines gedeckten Unternehmens vergeben, da sie sicherstellen müssen, dass diese Produkte und Dienste Informationen liefern können oder Daten in einem verständlichen Format.

Die abgedeckten Einheiten sind auch dafür verantwortlich, dass die Informationen oder Daten unverständlich sind.

Dieser Entwurf legt auch fest, dass die Regierung kein spezifisches Design oder Betriebssystem für eine gedeckte Entität verlangen oder verbieten darf, um einen Gerichtsbeschluss einzuhalten.

Burr und der Vice Feinstein werden nun Beiträge von der Öffentlichkeit und den wichtigsten Interessengruppen einholen, bevor sie den Gesetzentwurf offiziell einbringen. Das Gesetz zur Einhaltung des Gerichtsbeschlusses von 2016 und der gesamte Diskussionsentwurf aus dieser Gesetzgebung finden Sie hier.

Beliebte Beiträge