Blockchain

Qedit entwickelt zero-knowledge blockchain zur stärkung der globalen blockchain-einführung

Blockchain Qedit entwickelt zero-knowledge blockchain zur stärkung der globalen blockchain-einführung

PSO qedit tutorial, making a npc (Dezember 2018).

Anonim

Auf der TechCrunch Disrupt Berlin 2017 Konferenz, Blockchain Start QED-it stellte seine neue Blockchain-Plattform vor, die das zero-knowledge proof-Protokoll nutzt, um es den Benutzern zu ermöglichen, selektiv auszuwählen, welche Daten sie wem offenlegen wollen.

Was sind Zero-Knowledge Proofs?

Tel Aviv-basierte QED-it hat eine revolutionäre neue Methode entwickelt, wie Unternehmen die Blockchain nutzen können - mit Null-Wissen-Proofs - die die globale Blockchain-Akzeptanz beschleunigen könnte. CEO Jonathan Rouach führt das Unternehmen neben CFO Ruben Arnold, dem renommierten Datenwissenschaftler Aviv Zohar und seinem Entwicklungsteam mehrerer erfahrener Kryptographen und Entwickler.

Ein Zero-Knowledge Proof ist ein kryptografisches Protokoll, bei dem eine Partei (der Prüfer) einer anderen Partei (dem Prüfer) beweisen kann, dass eine bestimmte Aussage korrekt ist, ohne dass andere Informationen offengelegt werden müssen als dass die Aussage wahr ist. Mit anderen Worten, Benutzer eines Blockchain-Netzwerks können Daten auf sichere und unveränderliche Weise speichern, senden und empfangen, ohne jedoch alle Details der Daten teilen zu müssen, die sie teilen.

Zcash verwendet in seiner Blockchain bereits zero-knowledge-Proofs, um es Benutzern zu ermöglichen, sowohl den Betrag als auch die Identitäten hinter einer finanziellen Transaktion mit zk-SNARKS, einer spezifischen Art von Zero-Knowledge Proof, zu verbergen.

In der Zusammenarbeit von Zcash mit JPMorgan und Quorum ist der Einsatz von Zero-Knowledge-Proofs für die typische Wall Street-Bank von besonderem Interesse, da Finanztransaktionen durchgeführt und abgewickelt werden können, ohne Informationen über die Operation an alle innerhalb dieser Blockchain zu liefern Netzwerk.

Während die Idee einer wirklich anonymen Kryptowährung Alarmglocken für Regulierungsbehörden, Gesetzgeber und Strafverfolgungsbehörden läuten kann, ist die Realität, dass diese Art von digitalen Währungen benötigt werden, wenn Finanzinstitute Blockchain-Technologie in ihre Systeme implementieren wollen. Da transaktionale Privatsphäre für Finanzinstitute eine höhere Priorität genießt, helfen diese Nachrichten-Anonymitätsprotokolle Kosten zu reduzieren und die Effizienz zu erhöhen.

QEDits revolutionäre neue Blockchain

Laut QED-it's Website ist die Zero Knowledge Blockchain "eine Plattform, die die Vorteile der Koordination aller Beteiligten (Blockchain-Technologie) mit der Notwendigkeit der Nicht-Offenlegung von Daten für Rechts- oder Geschäftszwecke verbindet Motive (Zero Knowledge Proof-Kryptologie), dh Beweisen eines gegebenen Ökosystems, ohne dass darunter liegende Daten enthüllt werden. "

Zu ​​den Anwendungsfällen, die das Startup für sein neues Blockchain-Netzwerk hervorgehoben hat, gehören die Erstellung dynamischer Identitäten, die Echtzeitbewertungen, die Verbesserung von Geschäftsprozessen und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften ermöglichen.Wie nicht anders zu erwarten, sind Finanzinstitute die Art von Kunden, auf die QED-it mit seiner vertrauensfreien Audit-Plattform abzielt.

Ein Beispiel dafür, wie Finanzinstitute von der Verwendung der Zero Knowledge Blockchain profitieren können, wäre eine Bank, die den Bau eines Flugzeugs finanziert, das als Sicherheit für die Finanzierung dienen würde. Das Luftfahrtunternehmen, das das Flugzeug nutzen wird, speichert in seinen Systemen spezifische Betriebs- und Wartungsprotokolle.

Die in diesen Protokollen enthaltenen Informationen spiegeln viele kommerzielle Aspekte der Geschäftstätigkeit des Luftfahrtunternehmens wider, weshalb dem Kreditgeber diese Details nicht mitgeteilt werden. Der Mangel an Wissen schafft ein Problem für die Bank, da sie den Wert ihrer Sicherheiten nicht strikt einhalten kann, wenn sie keinen Zugriff auf die Wartungsprotokolle erhält.

Die QED-it Zero Knowledge Blockchain bietet die Lösung, die es der Bank ermöglicht, die Bewertungsformel für die Sicherheiten anzugeben, die die Fluggesellschaft dann lokal in ihren Systemen ausführen kann. Auf diese Weise kann die Bank sicherstellen, dass Händler die Bewertungsformel korrekt verwenden, und den Ergebnissen der Bewertung kann vertraut werden.

Ein ständiger Nachweis dieses Austauschs ist natürlich auch für Finanzaufsichtsbehörden von Vorteil, da er in Echtzeit den Beweis liefert, dass die gesamte Transaktion den Vorschriften entspricht, und einen prüffähigen digitalen Papiertrailer erstellt, falls die Aufsichtsbehörde Zugang zu den betreffenden Informationen benötigt im Handel.

Sharing Bits and Pieces

Die Idee zu QED-it kam von der Erkenntnis, dass Unternehmen Daten für sich behalten wollen, während sie nach CEO Rouach andere Daten mit Dritten teilen wollen:

"Das haben wir gesehen Es gab zwei gegensätzliche Trends. Immer mehr Daten werden in der Unternehmenswelt gesammelt, und Unternehmen versuchen, sie für sich selbst zu behalten und zu monetarisieren, und Unternehmen versuchen, sie für sich selbst zu behalten, aber es gibt Fälle. Auf der einen Seite möchten Sie die Daten für sich behalten und auf der anderen Seite möchten Sie die Daten mit anderen teilen. Das haben wir gebaut. Es ist die Möglichkeit, Beweise über die Daten zu teilen, ohne die Daten selbst zu teilen. "

Grundsätzlich besteht die Idee hinter QED-it darin, menschliche Auditoren durch eine Plattform zu ersetzen, die eine einfache Überwachung und Due-Diligence von Transaktionen ermöglicht, die sensible Geschäftsinformationen auf sichere und vertrauenswürdige Weise durch den Einsatz von Blockchain-Technologie und Advanced beinhalten Kryptographie.

Rouach ist zuversichtlich, dass die Technologie des Unternehmens von vielen übernommen wird, da ein Bedarf an Blockchain-Lösungen besteht, die auch das richtige Maß an Privatsphäre und Transaktions-Anonymität bieten.

"Wir haben unsere Technologie führenden Akteuren der Branche vorgestellt, und unsere ersten Partner verwenden und testen unsere Tools bereits in mehreren interessanten Anwendungsfällen, ohne Abstriche bei der Vertraulichkeit zu machen", wiederholte Rouach.

QED-it ist eine Technologie, die eine der größten Herausforderungen der globalen Blockchain-Adaption löst, indem einige Informationen geteilt werden, während andere Informationen privat gehalten werden.Die Zero Knowledge Blockchain hat somit das Potenzial, die Blockchain-Akzeptanz in der Finanzindustrie zu beschleunigen, die bereits auf den Rändern ihrer Sitze sitzt und darauf wartet, von Blockchain-Unterbrechungen zu profitieren.

Beliebte Beiträge