Pressemeldungen

Das argument hinter massiver unterstützung für darktrace

Pressemeldungen Das argument hinter massiver unterstützung für darktrace

Darktrace, ein Cyber-Sicherheitsunternehmen, unterstützt von Mike Lynch, wurde kürzlich geschätzt 100 Millionen Dollar. Dies war für viele überraschend, da das Unternehmen erst seit zwei Jahren geöffnet ist, aber es arbeitet mit großen Unternehmen wie Virgin Trains. Die Gründe für den Erfolg von Darktrace sind für viele ein Rätsel. Es gibt jedoch eine sichere und vernünftige Schlussfolgerung für den Erfolg des Unternehmens, aber zuerst brauchen wir vielleicht eine kleine Hintergrundgeschichte zur Entstehung von Darktrace. Überraschenderweise wurde es an der Universität von Cambridge aufgrund ihrer Forschung auf dem Gebiet der Mathematik geschaffen. Seit dem Moment, in dem der Algorithmus von Andy France, dem ehemaligen Verteidigungsminister der britischen Cyber-Sicherheitsagentur GCHQ, gesehen wurde, verließ er die Agentur, um die Entwicklung des Unternehmens zu leiten. Jetzt ist Darktrace voll von Analysten, die früher für die NASA oder das GCHQ gearbeitet haben. Dies war der erste Schritt, um den Erfolg zu definieren, den Darktrace bald erhalten würde.

Lesen Sie auch: Universität von Maryland gibt Cryptocurrency-Forschungszuschüsse

Stellen Sie sich eine Reihe von Hackern vor, die von der Regierungsarbeit und den von ihnen unterstützten privaten Unternehmen angewidert sind. Wie schützt sich ein Unternehmen vor Angriffen dieser Hacker? Der Bedarf an Cyber-Sicherheit wächst und ein neuer Ansatz wurde benötigt. Ein revolutionärer Ansatz wurde von den Entwicklern von Darktrace geboten. Eine kluge Idee, die noch nie mit privaten Unternehmen getestet wurde, würde bald die Basis für die Cybersicherheitsabteilungen dieser Firma sein.

Sie wissen, wie die Leute sagen, dass die National Security Agency jede Bewegung beobachtet, die wir machen? Darktrace funktioniert in ähnlicher Weise, ohne die Privatsphäre jedes Menschen zu verletzen. Anstatt eine Firewall zu verwenden, um Ihr System vor Hackerangriffen zu schützen, sammelt Darktrace Informationen über die Aktivitäten der Mitarbeiter eines Unternehmens, um ungewöhnliche Aktivitäten zu erkennen. Dies ist sehr nützlich in Finanzinstituten, da es hilft, Mitarbeiter zu finden, die versuchen, aus ihren Kundenportfolios zu stehlen. Darktrace sucht nach Mustern im Verhalten eines Arbeiters und protokolliert all diese Informationen in einem maschinellen Lernalgorithmus. Es sucht nach Aktivitäten, die vom Algorithmus als unüblich betrachtet werden, je nachdem, welcher Mitarbeiter es verfolgt.

Die von Darktrace geleistete Arbeit wird nicht unbemerkt bleiben, da sie in der vergangenen Woche von Summit Partners 22 Millionen Dollar in Serie B erhalten haben. Dies ist sehr relevant, da Summit Partners an der Finanzierung vieler erfolgreicher Unternehmen wie Avast, Postini und McAfee beteiligt war. Auf die Frage nach der Finanzierung des Unternehmens für Darktrace erklärte Anthony Clavel, Vice President von Summit Partners:

"Darktrace erfindet die Art und Weise neu, wie Unternehmen ihre Daten und Vermögenswerte schützen, mit einer wirklich differenzierten Lösung, die von einigen der führenden Köpfe im Bereich maschinelles Lernen entwickelt wurde Mathematik. Darktraces Kerntechnologie des Enterprise Immunsystems reagiert auf den dringenden Bedarf nach fortschrittlicher Cybersicherheit, angesichts des Umfangs und der Komplexität heutiger Cyberbedrohungen."

In gewisser Weise stimme ich der Vorgehensweise von Darktrace zu und stimme ihr nicht zu, denn sie ähnelt der NSA, aber sie spioniert nicht alle Menschen aus, sondern die Angestellten eines bestimmten Unternehmens. Man kann sagen, dass Angestellte ihr Recht aufgeben, von der Firma, für die sie arbeiten, ausgespäht zu werden, abhängig von der Vereinbarung, die sie unterschrieben haben, oder wenn es den Verdacht gibt, dass sie das Geld des Unternehmens gestohlen haben. Es kann jedoch gesagt werden, dass dies das Recht einer Person auf Privatsphäre verletzt, da ihre täglichen Aktivitäten überwacht werden. Ich bin mir sicher, dass Unternehmen, die Darktrace verwenden, ihre Mitarbeiter wissen lassen, dass alle ihre täglichen Aktivitäten protokolliert werden, und wenn nicht, sollten sie klug genug sein, um zu wissen, dass dies der Fall ist. Letztendlich ist Darktrace eine neue und revolutionäre Technologie, die die Art und Weise verändern wird, in der wir Cybersicherheit in Gegenwart und Zukunft angehen.


Was halten Sie von Darktrace? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Beliebte Beiträge