Pressemeldungen

Rodolfo Andragnes: LaBITconf wird eine einzigartige Gelegenheit für Einheimische sein, die großen Jungs in Bitcoin zu treffen

Pressemeldungen Rodolfo Andragnes: LaBITconf wird eine einzigartige Gelegenheit für Einheimische sein, die großen Jungs in Bitcoin zu treffen

Rodolfo Andragnes - LaBitConf Organizer - VI Bitconf Brazil - Dash Digital Cash Interivew. (Juni 2019).

Anonim

99Bitcoins berichtete von dem neuen Event, das Argentinien (und im Grunde jeden südamerikanischen Bitcoiner) nur ein paar Tage lang rocken wird vorhin: Wir sprechen natürlich von LaBITconf, der wichtigsten Konferenz über Kryptowährung, die im Dezember (7 und 8) in Argentinien stattfinden wird .

Seitdem haben wir Emails mit einem der Mitglieder des Teams ausgetauscht, das Bitcoin-Bewusstsein in Lateinamerika fördert und diese Veranstaltung organisiert. Sein Name ist Rodolfo Andragnes und er erzählte uns alles über diese erstaunliche Konferenz, die einige der berühmtesten Persönlichkeiten von Bitcoin - wie Erik Voorhees oder Charlie Shrem - nach Lateinamerika bringen wird.

Die Organisation von LaBITconf wird von der Fundación Bitcoin Argentina verwaltet, die seit letztem Februar als lokale Stiftung arbeitet, und das Programm wird demnächst verfügbar sein .

Dies ist die erste große Konferenz über Bitcoin in Südamerika. Was sind die Hauptziele?

Rodolfo Andragnes - Diese Konferenz zielt darauf ab, ein Beschleuniger für die lokale und regionale Bitcoin-Einführung zu sein, indem sie lokale und globale Investoren und Unternehmer zusammenbringt, die bereit sind, Bitcoin in Lateinamerika zu fördern. Wir möchten auch der Welt zeigen, warum dies eine gute Gelegenheit für Bitcoin ist. Es ist das erste in dieser Region und in Hispanic mit Simultanübersetzung, also wird es eine einzigartige Gelegenheit für Einheimische und Regionalmitglieder sein, die großen Jungs in Bitcoin zu treffen.

Welche Ergebnisse erwarten Sie nach der Veranstaltung und den Debatten?

Wir geben vor, eine größere Nutzerbasis zu fördern, wir arbeiten daran, eine gute Berichterstattung in den Medien zu erreichen, sowie einzelne und institutionelle Investoren zu verführen und lokales Bitcoin-Unternehmertum zu fördern.

Die Fundación Bitcoin Argentina ist der große Förderer der Konferenz. Welche Initiativen wurden von der Institution geplant?

Wir organisieren die lokalen Treffen und verschiedene Projekte wie die Konferenz, den Inkubator, die Statistik, die lokale Regulierungsanalyse, den Unterricht und andere. Ich bin einer der Gründer, Vice President und General Coordinator. Diego Gutierrez Zaldivar und Franco Daniel Amati sind die anderen Mitbegründer, aber wie jedes andere Projekt wird die Konferenz mit Hilfe der lokalen Gemeinschaft in verschiedenen Aspekten (Web, Medienkontakt und Organisation) durchgeführt. Übrigens fördern wir diese Art von Stiftung auch in Chile, Uruguay und Kolumbien.

Wie läuft die Bitcoin-Szene in Argentinien?

Bitcoin hat viel Aufmerksamkeit von den lokalen Medien erhalten. Unsere Stiftung gibt wöchentlich zwei bis drei Interviews. Unser letztes großes Treffen hatte ungefähr 150 Teilnehmer, von denen die Hälfte Neulinge waren. Wir haben etwa 50 Unternehmen, die Bitcoin akzeptieren, von Bars und Restaurants bis hin zu Hotels und sogar einer Bachelor / Universität School.

Außerdem wird Bitcoin zwischen lokalen Benutzern als gemeinsames Austauschmedium für den täglichen Gebrauch verwendet. Viele Bitcoin tauschen täglich ihre Hände aus, aber laut einer aktuellen Umfrage besitzen nur 20 Prozent der Community über 40 BTC und 80 Prozent von ihnen tun dies als eine Investition. Es gibt ungefähr 1, 200 Bitcoin-Qt-Knoten, also glaube ich, dass wir mindestens 2,5-mal lokale Anwender haben könnten. Viele verwenden Web-Wallets, anstatt ein vollständiger Knoten zu sein.

Wie gehen die Regierung und die Behörden in Argentinien mit diesem Phänomen um?

Bisher gab es noch keine Regierungsmethode. Aber mir wurde gesagt, dass eine lokale Nationalbank, die ein auf Bitcoin basierendes Produkt anbieten wollte, abgelehnt wurde. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Kauf von Papiergeld aus anderen Ländern, wie Dollar und Euro, in Argentinien illegal ist. Selbst Gold ist sehr eingeschränkt. Aber weder nationale noch staatliche Regierungen haben bisher öffentliche Meinungen über Bitcoin abgegeben.

Bitcoin Video Crash Kurs

Kenne mehr als 99% der Bevölkerung über Bitcoin. Eine Email pro Tag für 7 Tage, kurz und lehrreich, garantiert.

Beliebte Beiträge