Crypto

Sec Sagt, Das Münzen, Die In Icos Angeboten / Verkauft Werden, Wertpapiere Sind

Crypto Sec Sagt, Das Münzen, Die In Icos Angeboten / Verkauft Werden, Wertpapiere Sind

US-Bundesbehörde die Securities and Exchange Commission (SEC) warnte Marktteilnehmer, dass Angebote und Verkäufe von digitalen Vermögenswerten durch "virtuelle" Organisationen den Anforderungen unterliegen die Bundeswertpapiergesetze.

Firmen, die Blockchain- oder Distributed-Ledger-Technologie verwenden, führen solche Angebote und Verkäufe unter dem Namen "Token Sales" oder "Initial Coin Offerings (ICOs)" durch, sagte die SEC in einer Pressemitteilung, die sie an CoinReport sandte Die Technologie oder Terminologie, ob eine bestimmte Anlagetransaktion das Angebot oder den Verkauf eines Wertpapiers beinhaltet, hängt von den Umständen und Fakten ab, einschließlich der wirtschaftlichen Realitäten der Transaktion.

Die Vorsicht der SEC kommt mit ihrem Untersuchungsbericht mit dem Titel "Report of Investigation", der feststellt, dass Token, die von einer "virtuellen" Organisation namens "The DAO" angeboten und verkauft werden, Wertpapiere sind und daher den Bundeswertpapieren unterliegen.

Der Bericht bestätigt, dass Emittenten von auf Blockchain- oder Distributed-Ledger-Technologie basierenden Wertpapieren Angebote und Verkäufe solcher Wertpapiere registrieren müssen, sofern keine gesetzliche Ausnahmegenehmigung vorliegt. Diejenigen, die an nicht registrierten Angeboten teilnehmen, können auch für Verstöße gegen die Wertpapiergesetze haften. Außerdem müssen sich Wertpapierbörsen, die den Handel mit diesen Wertpapieren anbieten, registrieren lassen, sofern sie nicht von der Steuer befreit sind. Ziel der Registrierungsbestimmungen der Bundeswertpapiergesetze ist es, dafür zu sorgen, dass den Anlegern solche Anlagen verkauft werden, die über alle notwendigen Offenlegungen verfügen und die einer aufsichtsrechtlichen Prüfung zum Schutz der Anleger unterliegen.

Der Vorsitzende der SEC, Jay Clayton

Der Vorsitzende der SEC, Jay Clayton, sagte in der Pressemitteilung: "Die SEC untersucht die Auswirkungen von Distributed Ledger und anderen innovativen Technologien und ermutigt Marktteilnehmer, sich mit uns zu beschäftigen. Wir versuchen, innovative und nützliche Wege zur Kapitalbeschaffung zu fördern, und stellen vor allem sicher, dass Anleger und unsere Märkte geschützt sind. "

Direktor William Hinman der SEC Corporation Finance Division

William Hinman, Direktor der Abteilung für Corporate Finance, kommentierte:" Investoren benötigen die wesentlichen Fakten hinter jeder Investitionsmöglichkeit, damit sie fundierte Entscheidungen treffen können, und der heutige Bericht bestätigt dies Sponsoren von Angeboten, die durch den Einsatz von Distributed Ledger oder Blockchain-Technologie durchgeführt werden, müssen die Wertpapiergesetze einhalten. "

Der Bericht der SEC basiert auf einer Untersuchung, die die Durchsetzungsabteilung der Behörde durchgeführt hat, um zu ermitteln, ob die DAO und damit verbundene Unternehmen und Personen die Bundeswertpapiergesetze mit nicht registrierten Angeboten und Verkäufen von DAO-Tokens gegen digitale Währung verletzen. Die DAO wurde als "Crowdfunding-Vertrag" bezeichnet, hätte aber nicht die Anforderungen der Crowdfunding-Ausnahmegenehmigung erfüllt, da sie unter anderem kein Broker-Dealer oder ein bei der Financial Industry Regulatory Authority registriertes Finanzierungsportal war SEK.

Co-Direktorin der SEC-Vollstreckungsabteilung Stephanie Avakian

Stephanie Avakian, Co-Direktorin der Enforcement Division der SEC, erklärte: "Die innovative Technologie, die hinter diesen virtuellen Transaktionen steht, befreit Wertpapierangebote und Handelsplattformen nicht von den aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen Schutz der Anleger und der Integrität der Märkte. "

Steven Peikin, Co-Direktor der SEC-Vollstreckungsabteilung

Steven Peikin, Co-Direktor der Enforcement Division, fügte hinzu:" Da die Entwicklung der Technologie weiterhin Einfluss auf die Geschäftstätigkeit und Kapitalbeschaffung von Unternehmen hat, müssen sich die Marktteilnehmer darüber im Klaren sein die Anwendung der Bundeswertpapiergesetze. "

Unter Berücksichtigung der Umstände und Fakten hat die SEC beschlossen, in diesem Beispiel keine Anklage zu erheben oder Verstöße im Bericht zu entdecken, sondern Marktteilnehmer und die Industrie zu warnen. Die Agentur erklärte in der Mitteilung, dass die Bundeswertpapiergesetze für diejenigen gelten, die Wertpapiere in den Vereinigten Staaten anbieten und verkaufen, unabhängig davon, ob die emittierende Einheit eine konventionelle Firma oder eine dezentralisierte autonome Organisation ist, unabhängig davon, ob diese Wertpapiere mit US-Dollar oder Kryptowährungen erworben werden und unabhängig davon, ob sie in zertifizierter Form oder über Blockchain-Technologie vertrieben werden.

Das Büro für Investor Education and Advocacy der SEC veröffentlichte ein Investorenbulletin, das Investoren über ICOs informiert. Das Bulletin besagt auch, dass digitale Münzen oder Wertmarken Wertpapiere sein können und den Bundeswertpapiergesetzen unterliegen, die den Anlegern Offenlegungspflichten und andere wichtige Schutzmaßnahmen bieten. Darüber hinaus erinnert es die Anleger an Anzeichen von Anlagebetrug und dass neue Technologien eingesetzt werden könnten, um Anlageformen zu verüben, die sich möglicherweise nicht an die Bundeswertpapiergesetze halten.

Mitglieder der SEC-Arbeitsgruppe Distributed Ledger Technology (DLTWG) - Daphna A. Waxman, Pamela Sawhney und Valerie A. Szczepanik, Leiterin der DLTWG - führten die Untersuchung der SEC in dieser Angelegenheit im New Yorker Büro mit Unterstützung von andere in den Geschäftsbereichen Handel und Märkte, Investitionsmanagement und Konzernfinanzierung der Agentur. Lara Shalov Mehraban, stellvertretende Direktorin für die Durchsetzung im New Yorker Regionalbüro der SEC, überwachte die Untersuchung.

Der Untersuchungsbericht kann von hier heruntergeladen werden.

SEC-Logo - Public domain image

Foto von Jay Clayton - Medienset von SEC

Foto von William Hinman - Über seine Biografie auf der SEC-Website

Stephanie Avakians Foto - Über ihre Biografie auf der SEC-Website

Steven Peikins Foto - Über seine Biografie auf der SEC-Website

Beliebte Beiträge