Bitcoin

Seidenstraßen-mentor gefangen in thailand

Bitcoin Seidenstraßen-mentor gefangen in thailand
Anonim

Ein US-Justizministerium Pressemitteilung berichtet, dass die berüchtigten Architekt aus der ursprünglichen Seidenstraße wurde am 3. Dezember 2015 in Thailand festgenommen. Roger Thomas Clark, auch bekannt als " Variety Jones " und andere Pseudonyme, wurde mit unverbrannten Anklagen von New in Gewahrsam genommen York Staat. In der Pressemitteilung heißt es, Clark sei von Behörden in Thailand aufgegriffen worden, wo er sich angeblich versteckt habe. Der Bericht erklärt:

"Manhattan US Attorney verkündet die Festnahme und Entsiegelung von Gebühren gegen leitende Berater für den Betreiber der 'Seidenstraße' - Roger Thomas Clark war eine Schlüsselfigur in der Entwicklung der Seidenstraße, die Ross Ulbricht geholfen hat Kriminelles Unternehmen " - Südlicher Distrikt von New York, Justizministerium

Lesen Sie auch: Silk Road Agent zu 78 Monaten verurteilt

Die Klagen gegen Clark deuten darauf hin, dass er der Mentor hinter dem Angeklagten Ross Ulbricht war aka Dread Pirate Roberts (DPR) und war letztlich der Designer des Marktplatzes. Der offizielle Bericht lautet: " Unter anderem beriet Clark Ulbricht bei der Verbesserung und Erweiterung der technischen Infrastruktur der Seidenstraße, einschließlich der Unterstützung Ulbrichts bei der Einstellung und Verwaltung eines Computerprogrammierers zur Unterstützung dieser Projekte. " Neben dem Start des Projekts half Clark bei der Durchsetzung der Regeln und lehrte ihn, wie man höhere Gewinne erzielen kann.

Außerdem wird Clark verdächtigt, DPR beizubringen, seine Identität zu verbergen und sein Vermögen auf Offshore-Bankkonten zu verstecken. Schließlich brachte er dem Autor der Seidenstraße bei, wie man der Strafverfolgung ausweicht und sie dadurch sehr gefährlich macht. In der New Yorker Beschwerde heißt es: " In diesem Zusammenhang hat Clark wiederholt für Einschüchterung und Gewalt geworben, um die Mitarbeiter der Seidenstraße daran zu hindern, mit den Strafverfolgungsbehörden zusammenzuarbeiten. " Mit dieser Aussage behaupten die Beamten, Jones und DPR hätten sich gegen Mitarbeiter der Seidenstraße verschworen, um sie davon abzuhalten, die täglichen Operationen zu verpuffen.

Clark, der offiziell ein Bürger Kanadas ist, soll für seine Hilfe beim Betrieb der Seidenstraße mindestens Hunderttausende Dollar bezahlt haben. " Der Fall wird von der Abteilung für komplexe Betrügereien und Computerkriminalität des Amtes geprüft und behauptet, die Anklagepunkte seien lediglich Vorwürfe. Clark ist unschuldig bis zum Beweis seiner Schuld und wird an die Vereinigten Staaten ausgeliefert, sobald der Fall von den Gerichten genehmigt wird. Diego Rodriguez, stellvertretender Direktor des FBI, sagte: "Die Festnahme von Roger Thomas Clark zeigt erneut, dass die Durchführung krimineller Aktivitäten im Dark Web einen Kriminellen nicht außerhalb der Reichweite der Strafverfolgung hält. Wie behauptet, wurde Clark mindestens Hunderttausende von Dollars gezahlt, um als Berater für Ross Ulbrichts Schwarzmarkt-Basar Silk Road zu fungieren. Clark hätte gedacht, dass ein Aufenthalt in Thailand ihn von den US-Behörden fern halten würde, aber unsere internationalen Partnerschaften haben ihn als falsch erwiesen.Wir danken unseren Strafverfolgungsbehörden, die in diesem Fall mit dem FBI zusammengearbeitet haben. "

- Diego Rodriguez, FBI Bereits im September hatte Clark unter dem Pseudonym"

Variety Jones "oder" Mongoose "einige Aussagen zu einem Cannabis-Forum geschrieben betreffend Korruption innerhalb der Untersuchung. Er beschreibt seine Seite der Geschichte und erzählt von einem bestimmten Offizier namens "Diamond", der den Fall der Seidenstraße manipulierte und sagte: "Dies ist die Geschichte von dem, was ich in den letzten zwei Jahren gemacht habe. Die Geschichte von 75.000.000 $ von Piraten Schätze in Bitcoin. Die Geschichte eines schurkischen, hochgestellten Mitglieds des Federal Bureau of Investigation, das im Durchschnitt mehr als 1 000 000 Dollar pro Monat verdient hat und Verbrechen mit wilder Hingabe begeht, nur weil er es kann. " Er behauptet, dass es einen Offizier gibt, der die offizielle Untersuchung ähnlich wie die Agenten Force und Bridges korrumpiert hat. In der Zwischenzeit wurde vor ungefähr einer Woche eine Geschichte von Motherboard veröffentlicht, die eine Behauptung aufzeigte, dass Force von seiner Entdeckung von Bitcoin begeistert war und versuchte, sich mit dem digitalen Startup des Autors zu beschäftigen. Mit der jüngsten Verhaftung von Roger Thomas Clark alias "Variety Jones" werden weitere Nachrichten über den Fall der Seidenstraße sicher enträtselt. Es scheint, dass Clark vorerst in Thailand bleibt, aber in Kürze ausgeliefert werden kann, um den Bundesstaat New York zu besuchen. Der US-Staatsanwalt für den südlichen Distrikt von New York Preet Bharara dankte dem HSI Attache Bangkok und der Royal Thai Police für ihre Hilfe bei der Beschaffung von Clark. Die jüngsten Enthüllungen aus diesen Ergebnissen zeigen, dass das Justizministerium diese Untersuchungen noch fortsetzt. Während sich die Geschichte weiterentwickelt, werden wir unsere Leser auf dem Laufenden halten.

Was halten Sie von der jüngsten Verhaftung von Variety Jones? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Pixbay


Beliebte Beiträge