Pressemeldungen

Sportiveco punktet mit rcd espanyol sponsoring

Pressemeldungen Sportiveco punktet mit rcd espanyol sponsoring

Fußballfans werden sich nach der neuen Plattform jetzt noch mehr auf den neuen SportyCo-Titel konzentrieren ein Sponsorenvertrag mit dem Konkurrenten La Liga, RCD Espanyol.


SportyCo hat in der Sportindustrie aus allen guten Gründen Wellen geschlagen, indem sie sich für eine Demokratisierung der Branche einsetzen, indem sie diese durch ihre Blockchain-basierte Plattform für alle zugänglich machen.

Jetzt können sie ihrer Scorecard ein weiteres Ziel hinzufügen. Die Plattform kündigte am Freitag an, dass sie gerade eine Patenschaft mit dem führenden katalanischen Fußballverein RCD Espanyol unterzeichnet haben.

SportyCo wird globale Reichweite erreichen

Dies ist ein guter Weg für SportyCo, um globale Markenbekanntheit zu schaffen, eine Tatsache, die der Mitbegründer und CEO der Plattform, Marko Filej, bewusst ist:

Wir sind engagiert jungen Athleten zu helfen, genug Ressourcen zu finden, um ihre sportliche Karriere fortzusetzen. Wir möchten auf der ganzen Welt präsent sein und wir sind der Meinung, dass Espanyol eine weltweit anerkannte Marke ist. Dieses Sponsoring wird uns helfen, überall zu wachsen und besser bekannt zu werden.

Fans haben die Chance, diese neue Partnerschaft an diesem Sonntag, dem 22 nd Spieltag, zu sehen, wenn RCD Espanyol den lokalen Rivalen Barcelona empfängt.

Das SportyCo-Logo wird stolz auf dem linken Ärmel und den kurzen Hosen der ersten Mannschaft von RCD Espanyol gezeigt.

Inklusion durch Störung

Die Blockchain-basierte Plattform zielt darauf ab, die restriktive Natur der milliardenschweren Sportindustrie zu durchbrechen, indem sie Sportprofis und Investoren, die daran interessiert sind, einen Beitrag zu Training und anderen finanziellen Anforderungen zu leisten, Chancengleichheit bietet .

Im Wesentlichen ist die dezentrale Plattform ein Ort für diese Fachleute, um sich zu vernetzen und zu verbinden und dabei gegen die finanziellen Zwänge zu kämpfen, die viel versprechende Spieler daran hindern, es in ihren jeweiligen Bereichen zu schaffen. Dieser Ausschluss ist nicht nur eine Enttäuschung für diese Profis, sondern auch für den von ihnen gewählten Sport, da sie aufgrund fehlender finanzieller Mittel außergewöhnliche Spieler verlieren.

Potenzielle Investoren werden daher ein integraler Bestandteil des SportyCo-Ökosystems sein, da sie in der Lage sein werden, einen Beitrag zur Lösung des Finanzierungsproblems zu leisten.

Die Blockchain-basierte Plattform wird Smart Contracts nutzen, um sowohl Sponsoring-Angebote als auch Investitionen zwischen Mitwirkenden und Sportprofis zu ermöglichen, und zeigt erneut, dass die Blockchain-Technologie neben Kryptowährungen in so viele andere Branchen integriert werden kann.

Die Plattform hat natürlich eine eigene Währung, den SPF-Token, der bei Crowdfunding-Initiativen zum Einsatz kommt und für zusätzliche Dienstleistungen von SportyCo in der Zukunft bezahlt wird.

Große Namen für einen guten Zweck

SportyCo hat kürzlich bekannt gegeben, dass Roberto Carlos, seine langjährige Botschafterin und Fußball-Legende, sein Spiel verbessert hat und jetzt der Partnerschaftsmanager der Plattform ist.Mit der neuen Rolle wird Carlos Partnerschaften zwischen SportyCo und Sportorganisationen auf der ganzen Welt fördern.

Die Plattform von SportyCo wird voraussichtlich Ende März dieses Jahres auf den Markt kommen, und es gibt immer noch Token für diejenigen, die hoffen, Teil dieser aufregenden Initiative zu sein. Bis dahin, warum fangen Sie das Spiel am Sonntag nicht an und sehen Sie selbst, wie SportyCo sich bereits in der Sportwelt einen Namen macht.

Was denkst du über Blockchain-basierten SportyCo Sponsoring-Deal mit RCD Espanyol? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von SportyCo

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar