Altcoin

Storj erhält 3 millionen us-dollar zur verbeserung der verteilten cloud-plattform

Altcoin Storj erhält 3 millionen us-dollar zur verbeserung der verteilten cloud-plattform

% DOCUMENTALES NATIONAL GEOGRAPHIC EL CAMBIO CLIMATICO ESTA AQUI,CIENCIA,DOCUMENTALES INTERESANTES (September 2018).

Anonim

Storj, an Emerging Service Provider für verteilten Cloud-Speicher, hat $ 3 Millionen in einer Seed-Finanzierungsrunde gesichert. Das Angebot erwies sich als großer Erfolg, da die Nachfrage die Verfügbarkeit überstieg. Investoren aus aller Welt wie Google Ventures und Qualcomm Ventures nahmen teil, um ein Paar zu nennen.

Während herkömmliche Rechenzentren den Großteil der Cloud-Speicherdienste über Technologie-Schwergewichte wie Amazon, Microsoft und Google bereitstellen, haben sie einen hohen Preis. Die Wartung und Stromversorgung dieser ganzen Hardware ist ein echter Pfennig für sich selbst, aber die potenziellen Kosten von Hardwareausfällen und Datenlecks erhöhen den Einsatz noch weiter.

Dank seiner dezentralen Struktur kann Storj Tausende von "Farmern" beschäftigen, die auf ihren Festplatten "Plots" von Speicherplatz und Bandbreite vermieten. Diese Bauern werden dann für ihre Ressourcen mit Storjcoin entschädigt, das im selbsttragenden Ökosystem eingesetzt werden kann. Der Wert von Storjcoin (SJCX) gegen Bitcoin stieg auf Grund der Bekanntgabe der Finanzierung sprunghaft an, wurde aber zum Zeitpunkt des Schreibens auf 0,00012621 gesenkt.

Sofortige Unterstützung steht bei 0,00011020, was ein idealer Einstieg in eine langfristige Kaufposition für SJCX-BTC sein könnte. Wenn diese Unterstützung jedoch unterbrochen wird, wird sich ein weiterer Nachteil ergeben.

"Storj möchte den Cloud-Speicher revolutionieren, indem er dem Benutzer die Kontrolle über seine Geräte und deren Daten zurückgibt", sagte Shawn Wilkinson, Mitbegründer, CEO und CTO von Storj Labs.

In Storjs relativ neu entstehendem Ökosystem im Vergleich zu herkömmlichen Cloud-Speicherlösungen von Technologiegiganten hat es bereits mehr als 7.000 Landwirte, die Bandbreite und Speicher beisteuern.

Dank Storjs Partnerschaft mit Heroku können Entwickler jetzt Anwendungen ausschließlich in der Cloud erstellen, ausführen und betreiben, was die Benutzerfreundlichkeit von Storj auch außerhalb des Datenspeichers erweitert.

Dieses System ermöglicht ein Netzwerk, das "um Größenordnungen sicherer, bis zu zehn Mal schneller und 50 Prozent weniger teuer" ist als die oben genannten Cloud-Speicheranbieter. Mit Storj quotieren Speicher zu einer Rate von eineinhalb Cent (0.015 $) pro Monat und Bandbreite bei 0 $. 05 pro GB sind diese Preise für jeden, der mit OneDrive, Dropbox oder Google Drive vertraut ist, sofort attraktiv.

Da die Daten außerdem über nicht zehn, aber tausende geografisch verteilte Standorte verteilt sind, stehen Ihre Daten für nahezu 100 Prozent der Zeit zur Verfügung. Da Ihre Daten zudem mit einer clientseitigen Verschlüsselung verschlüsselt sind und in mehreren Brokern gespeichert sind, ist sie vor neugierigen Blicken und böswilligen Landwirten geschützt und nur für den Endnutzer zugänglich.

Beliebte Beiträge