Altcoin

Schwarm dezentralisiert speicher und bandbreite durch ethereum

Altcoin Schwarm dezentralisiert speicher und bandbreite durch ethereum

IndieWatt: Strom ohne Netz! Energie zum Mitnehmen! (Juli 2019).

Anonim

Eine neue verteilte Storage-Plattform namens Swarm wurde angekündigt. Was noch interessanter ist, ist, wie dieses Projekt eine native Basisschicht des Ethereum Web Three Stacks ist. Darüber hinaus könnte Swarm auch als Content Distribution Service genutzt werden, was spannende Möglichkeiten eröffnet.

Lesen Sie auch: Bitcoin. com Lanciert Bitcoin Casino mit über 1000 Spielen und kostenlosem Bitcoin Bonus

Ethereum-basierter Schwarm wurde veröffentlicht

Wie bei jedem Projekt in der Welt der Blockchain und Kryptowährung hat Swarm ein klares Ziel: einen dezentralen und redundanten Speicher zu erstellen Ethereums öffentliche Aufzeichnung. Genauer gesagt, das Unternehmen möchte sich auf das Speichern und Verteilen von Dapp-Code und -Daten sowie auf Blockchain-Daten konzentrieren, die für eine Vielzahl von Ethereum-Community-Mitgliedern erforderlich sind.

In der wahren Natur von dezentralen und verteilten Lösungen ermöglicht Swarm den Teilnehmern, ihre Speicher- und Bandbreitenkapazitäten zu bündeln, um diesen Service bereitzustellen. Dies führt zu einigen Parallelen zu dem, was Storj auf der Bitcoin-Blockchain versucht, denn die Bereitstellung neuer Peer-to-Peer-Speicherlösungen für Verbraucher und Unternehmen ist ein wichtiger Bereich, den es zu erkunden lohnt.

Was Swarm vom World Wide Web unterscheidet, ist, dass beim Hochladen von Daten kein bestimmter Server vorhanden ist. Damit kann das Projekt DDoS-resistente und fehlertolerante Lösungen anbieten, die sich durch ein eingebautes Anreizsystem für alle Plattformnutzer selbst tragen. Trading-Computer-Ressourcen für die Zahlung bieten eine Möglichkeit für Benutzer, Geld zu verdienen, sowie Dateispeicher auf globaler Ebene zu dezentralisieren.

Aber es gibt noch mehr, da Swarm so entworfen wurde, dass es in die devp2p-Multiprotokoll-Netzwerkschicht von Ethereum integriert ist. Darüber hinaus verwendet dieses Projekt die Ethereum-Blockchain für die Auflösung von Domain-Namen, um sicherzustellen, dass Inhalte jederzeit verfügbar sind, sowie über Service-Zahlungen. Was die Verbreitung von Inhalten anbelangt, will die Swarm-Plattform als Plattform dienen, die kollaboratives Editieren fördert, einschließlich Reputation und einem Bestätigungssystem.

Auch für Swarm gibt es eine eigene Entwicklungs-Roadmap, die die Freigabe von Orange-Paper-Serien zu einem späteren Zeitpunkt vorsieht. Wie zu erwarten, muss das Netzwerk selbst gründlich getestet werden, bevor es für die Öffentlichkeit freigegeben wird. Wie es aussieht, wird es noch einige Monate dauern, bis dieses Projekt den Massen zur Verfügung steht, da noch viel Arbeit übrig bleibt.

Was halten Sie von diesem Konzept? Wird es gelingen, Storage und Bandbreite zu dezentralisieren? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Swarm-Gateways

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Ethereum, Shutterstock

Beliebte Beiträge