Crypto

Schweizer Regierung. -Backed Ambrosus Sammelt $ 30M + Im Laufenden Vorverkauf

Crypto Schweizer Regierung. -Backed Ambrosus Sammelt $ 30M + Im Laufenden Vorverkauf

Blick vom Zugerberg nach Zug und Steinhausen, Schweiz. Ambrosus befindet sich in der Gotthardstrasse 26, 6300, Zug.

Die von der Schweizer Regierung unterstützte Ambrosus, eine Blockchain-IoT-Plattform, die die Qualität, Sicherheit und Herkunft von Produkten in der Pharma- und Lebensmittelversorgungskette sichert, wurde in einer Pressemitteilung angekündigt, die CoinReport mit mehr als 30 Millionen US-Dollar unterstützt Token-Vorverkauf

Ambrosus wird von Dr. Stefan Meyer und Angel Versetti mit Parity Technologies als technischem Berater gegründet.

Angel Versettis, Mitgründer und CEO von Ambrosus, kommentierte die bisherige Presale-Leistung: "Unsere Token-Sales-Teilnehmer, von denen viele Early Adopter von Ambrosus sind, sehen Wert in einer Plattform, die Qualität, Sicherheit und Herkunft garantiert. wesentliche Produkte. Durch die Kombination von High-Tech-Sensoren, Blockchain-Technologie und Smart Contracts gewährleistet Ambrosus die transparente und effiziente Erfassung von Supply-Chain-Daten in einer Blockchain, auf die jeder zugreifen kann. "

Er fügte hinzu:" Oft ist das System der Warenproduktion und -verteilung der Welt, das oft ineffizient, undurchsichtig und korrumpierbar ist, nur langsam von den bahnbrechenden technologischen Errungenschaften unserer Zeit zu profitieren. Skandale, Rückrufe und Misserfolge haben die globalen Nahrungsmittel- und Pharma-Versorgungslinien seit Jahren geplagt, was deutlich zeigt, dass dieses Problem zu einem moralischen, nicht nur einem praktischen Problem geworden ist. "

Der Crowdsale-Token findet vom 13. September bis zum 12. Oktober statt und wird auf 100 Millionen CHF (ungefähr 100, 080, 000) begrenzt. Teilnehmer können Äther und größere Fiat-Währungen verwenden, um am Verkauf teilzunehmen. Die Amber-Token ("AMB") - Umrechnung erfolgt zum Token-Verkaufskurs von 1 ETH = 1000 AMB. Dies ist der Preis von AMBs beim öffentlichen Token-Verkauf am 13. September.

Der Crowdsale-Erlös wird der Forschung zugerechnet und Entwicklung des Ambrosus-Protokolls, der API und des Ökosystems (35%), Forschung und Entwicklung von Ambrosus-Sensorsystemen (25%) und anderer wichtiger Anwendungen, die auf der Website des Unternehmens ausgeführt werden. Ambrosus beabsichtigt außerdem, fast 10% der ICO-Mittel einem Forschungslabor für Lebensmittelqualität zuzuweisen.

"Der durch unseren Crowdsale gesicherte Erlös wird die Entwicklung eines besseren Ökosystems für die globalen Rohstoffmärkte weiter vorantreiben. Angesichts des enormen Umfangs und des weitreichenden Potenzials dieses Projekts haben wir eine feste Obergrenze von 100 Millionen CHF festgelegt, was eine breite Beteiligung der Bevölkerung ermöglicht ", so Versetti weiter.

Ambrosus hat Anfang des Monats den P2P-Marktplatz ins Leben gerufen, um seinen Wert auf dem globalen Lebensmittelmarkt zu steigern. Der Marktplatz ermöglicht es den Käufern, eine Vielzahl von Geboten von weltweiten Lebensmittelherstellern zu durchsuchen und die Bedingungen und die Qualität dieses Lebensmittels in jeder Phase der Erstellung und während des gesamten Transportprozesses zu verfolgen.

Zug, das in der Schweiz ansässige Unternehmen Ambrosus ist das erste Blockchain-Projekt, das offizieller Partner des 10YFP der Vereinten Nationen wird, das für die Umsetzung der Sustainable Development Goals verantwortlich ist. Das Unternehmen wird auch offiziell von EIT Food und SQS (Schweizerische Vereinigung für Qualität und Sicherheit) unterstützt und von der Regierung des Kantons Waadt (Schweiz) finanziell unterstützt.

Bearbeiten: In einer früheren Version dieses Artikels wurde Ethereums Mitbegründer Gavin Wood als technischer Berater von Ambrosus erwähnt. Wood ist nicht persönlich an dem Projekt beteiligt. Dank der von Wood geführten Parity Technologies, die eigentlich der technische Berater von Ambrosus ist und CoinReport über den Fehler informiert hat, wurde die Korrektur vorgenommen.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar