Pressemeldungen

Thailändischer börsen-tdax stoppt ico-handel

Pressemeldungen Thailändischer börsen-tdax stoppt ico-handel

IS-Mentor von Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri identifiziert +++ Moskau wirft London "dreckige p (November 2018).

Anonim

Die Regulierungsbehörden und Banken in Thailand wenden sich langsam an die privaten Krypto-Börsen im Königreich . Thai Digital Asset Exchange (TDAX) ist der erste Anbieter, der die Registrierung und den Handel neuer ICOs verschiebt, während er von der Securities and Exchange Commission auf einen klareren regulatorischen Rahmen wartet.


Bankverbindung gesperrt

Der Umzug kommt nur wenige Tage, nachdem eine der führenden Banken des Landes Transaktionen mit dem Handel von Kryptowährungen mit dem TDAX gestoppt hat. Die Bangkok Bank ist die erste Finanzinstitution in Thailand, die solche Maßnahmen ergreift. Ihre Begründung ist, dass der Tausch nicht seinem Geschäftszweck entspricht, wie er beim Handelsministerium registriert ist.

Der private thailändische Kryptowechsel hatte sich registriert. Sie warteten jedoch immer noch auf die Erteilung der Lizenzen. Die Entscheidung der Bank, das Handelskonto des Unternehmens zu kündigen, kommt zwei Wochen, nachdem die Zentralbank eine Warnung herausgegeben hat, die es Finanzinstituten verbietet, sich in den Verschlüsselungsraum zu begeben.

Der Gründer und CEO von Exchange, Poramin Insom, konnte sich nicht davon abschrecken lassen, dass die Kontosperrung Kunden oder den Handel nicht beeinflusst hat:

Der tägliche Handelswert bleibt normal, angetrieben von der Nachfrage von Investoren nach digitalen Währungen, und Anleger können Transaktionen mit drei tätigen andere Banken …

ICOs on Ice

In einem weiteren Schritt gab der TDAX bekannt, dass er die Registrierung und den Handel von ICO bremst, während er darauf wartet, dass die SEC ihr ICO-Regelwerk veröffentlicht.

Das Unternehmen hat kürzlich eine ICO für 100 Millionen JFin-Tokens für J Ventures, eine Tochtergesellschaft der Börse von in Thailand gelisteten Jay Mart Plc, mit 6, 60 Baht pro Token abgeschlossen. Beruhigende Investoren, Poramin fuhr fort:

JFin Münze wird nicht betroffen sein, da diese ICO am 16. Februar vollständig gezeichnet wurde, während der erste Handelstag am 2. April stattfinden wird.

Ein regulatorischer Rahmen wird voraussichtlich am 8. März von der SEC veröffentlicht, und ein Fintech-Gesetz sollte folgen. Die ICO-Vorschriften sollen die Online-Kryptowährungsbörsen überwachen, die sich bei der SEC registrieren müssen. Der Ansturm auf die Regulierung ist Teil einer breiteren Sorge, dass der Aktienmarkt betroffen sein könnte, wenn Startups beschließen, Gelder von ausländischen Börsen zu beschaffen.

Derzeit gibt es in Thailand nur zwei private Krypto-Börsen: TDAX, die ein tägliches Handelsvolumen von 570.000 Dollar abwickelt, und das größere Volumen BX, das 6 Dollar abwickelt. 5 Millionen pro Tag, laut Coinmarketcap. Sobald der regulatorische Rahmen geschaffen ist, wird erwartet, dass innerhalb des Königreichs, das zusammen mit Japan, Südkorea, Hongkong und Singapur kryptofreundlich bleibt, mehr Kryptowährungsbörsen geöffnet werden.

Wird Thailand kryptofreundlicher werden oder in Chinas Fußstapfen treten? Fügen Sie Ihre Gedanken in die Kommentare unten ein.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Pixabay und Bitcoinist-Archiven.

Beliebte Beiträge