altcoin

Eine zeitleiste des krypten-verschwinden-geheimnisses

altcoin Eine zeitleiste des krypten-verschwinden-geheimnisses

Update 12. Januar 2016: Paul Vernon twitterte, dass ein neuer Phishing-Betrug auf Cryptsy abzielt Kunden


Heute Morgen haben wir über das mysteriöse Verschwinden des Cryptsy-Teams aus dem Gebäude berichtet, in dem sich ihr Hauptquartier befindet. Eine anonyme Quelle besuchte das Gebäude, um Paul Vernon, den Gründer der Kryptowährungsbörse, zu sehen, und entdeckte, dass das Gebäude leer war. Nach Rücksprache mit dem Gebäudeverwalter erfuhr unsere Quelle, dass Cryptsy das Gebäude einige Wochen zuvor geräumt hatte. Dieser unangekündigte Schritt kommt mitten in der Kontroverse um Cryptsy, da viele Kunden Schwierigkeiten beim Abheben von Geldern haben. Einige dieser frustrierten Kunden haben dem Austausch vorgeworfen, ihr Geld gestohlen zu haben, aber diese Behauptungen wurden nicht bestätigt oder verweigert. Unten ist eine Zeitleiste der Ereignisse, die zur Entdeckung von Cryptsys Verschwinden geführt haben.

Lesen Sie auch: Cryptsy ist aus ihrem Gebäude ausgezogen Unangekündigt, nirgendwo zu finden

7. November 2015

Reddit-Benutzer Otohs hat eine ausführliche Beschreibung seines Leidensweges mit Cryptsy und ihrer offensichtlichen Unwilligkeit zur Bearbeitung von a Auszahlungsantrag. Otohs behauptete, ein "vollständig verifiziertes Konto zu haben, das keine Grenzen hatte", konnte aber die 76 BTC, die er am 5. Oktober von seiner Wechselgeldbörse erbeten hatte, immer noch nicht abrufen. Otohs behauptet, dass er seit seiner ersten Nachricht an Cryptsy Unterstützung "nur Ausreden hatte meist nur ignoriert worden. Am 7. November hatte Otohs den Austausch satt und schickte Cryptsy diese Nachricht:

HÖR AUF, MEIN GELD ZU STEHEN! !

Senden Sie mir die Adresse Ihres Firmensitzes und die Kontaktdaten des Anwalts mehrmals wie gewünscht. MACHEN SIE HEUTE, dass das Ausrauben über $ 20.000 ein schweres Verbrechen ist. Indem Sie die Sache ignorieren, machen Sie nur Ihre Schuld deutlicher und die Folgen schlimmer für euch selbst. "

22. November 2015

Vernon hat sich am 22. November bei Twitter gemeldet, um einen Serverfehler zu melden, bei dem alle Exchange-Wallets" pausiert "wurden. "Vern versicherte seinen Anhängern, dass die Brieftaschen bald wieder online gehen würden

24. November 2015

Zwei Tage später schickte Vernon einen weiteren Tweet, in dem Cryptsy-Kunden über einen Ausfall der Website informiert wurden. Vern machte die Ausfallzeit für einen DDoS-Angriff verantwortlich und sagte seinen Anhängern, dass das Team an der Lösung des Problems arbeite.

CCN meldete diesen DDoS-Angriff am 25. September und ermutigte die Leser, Informationen zu Cryptsys Ausfallzeit zu senden. NewsBTC berichtete auch über den DDoS-Angriff und erwähnte, dass auch Kraken einen Überfall erlitten habe.

9. Dezember 2015

Vernon twitterte noch einmal an Cryptsy-Kunden und dankte ihnen für ihre Geduld. Er sagte, dass sein Team "versuchen wird, häufiger Updates zu machen. "

Twitter-Benutzer BitBargain hat auf diese Ankündigung geantwortet und sich über Schwierigkeiten beschwert, dass Kunden Gelder von Cryptsy abzogen:

12. Dezember 2015

Am 12. Dezember 2015 veröffentlichte The Merkle einen Artikel mit dem Titel" Aus irgendeinem Grund Die Leute legen immer noch Gelder an Cryptsy."In diesem Artikel berichtete The Merkle, dass die Kunden der Börse in den vergangenen Wochen Probleme mit dem Tausch hatten", einschließlich Verzögerungen bei der Verarbeitung von Auszahlungen. Die Merkle riet den Leuten, bei der Verwendung von Kryptowährungsbörsen sicher zu sein, und sagte: "Immer wenn ein Problem mit einem dieser Börsen auftaucht, sollten die Leute sofort aufhören, mehr Geld auf die Plattform einzahlen. "

16. Dezember 2015

Vernon nahm am 16. auf Twitter teil, um Cryptsy-Nutzern mitzuteilen, dass die Wechselgeldbörsen am Freitag, dem 18. Dezember, wegen einer Ausrüstungsänderung für eine Stunde offline waren. "Dies war der letzte Tweet, der von Vernon zum Zeitpunkt der Drucklegung gemacht wurde.

21. Dezember 2015

Reddit-Benutzer SumatranOrganic hat einen Beitrag zum Bitcoin-Subreddit mit dem Titel "Die beste laufende Theorie über das, was bei Cryptsy passiert" gemacht. In diesem Beitrag spekulierte der Benutzer darüber, was Paul Vernon mit den Münzen vorhatte, die bei Cryptsy in der Schwebe zu stecken schienen. Kurz gesagt, Sumatra Organic glaubte, dass Vernon die Abhebungen einschränkte, damit er seine eigenen Münzen "mit einem Aufschlag verkaufen konnte, möglicherweise während der Arbitrage an anderen Börsen. "Diese Theorie wurde nicht bestätigt und bleibt an dieser Stelle Spekulation.

23. Dezember 2015

Reddit-Nutzer Yunzz warnte redditors, dass der Cryptsy-Chat-Moderator Jshock Personen verbietet, die sich über Entzugsprobleme beschweren. Yunzz lieferte keine zusätzlichen Details, obwohl es vereinzelte Berichte von Kunden gab, dass Leute im Cryptsy-Chat vor diesem Reddit-Post verbannt wurden.

30. Dezember 2015

CoinTelegraph hat einen Artikel mit dem Titel "Cryptsy The Next Mt. Gox? ", In dem der Autor darüber spekuliert, was in der Börse geschehen könnte, um die Rückzugsverzögerungen herbeizuführen. CoinTelegraph warnte die Leser, dass, auch wenn viele Leute keine Probleme mit Cryptsy hatten, Ärger immer um die Ecke sein könnten. Um diese Warnung zu verstärken, bat der Schreiber seine Leser: "Erinnere dich an Mt. Gox? "Um den Artikel zu beenden, hat der Autor spekuliert, dass die Probleme rund um Cryptsy möglicherweise darauf zurückzuführen sind, dass er hackt. Der Artikel lautete: "Ist es zu weit hergeholt, um darauf hinzuweisen, dass der Angriff eines erfolgreichen Hackers mit weitaus mehr BTC gestohlen worden sein könnte? So sehr, dass der Austausch gezwungen war, diese hässlichen Spiele mit Kunden zu spielen? ... (sic) '

5. Januar 2016

CoinDesk berichtete, dass Cryptsy den Handel eingestellt habe. Die Börse veröffentlichte einen Hinweis auf ihrer Homepage und informierte die Kunden darüber, dass "Trade Engine und Auszahlungen pausierten, während wir die Gründe für Verzögerungen untersuchten. Ihre Geduld ist willkommen. Vielen Dank. "CoinDesk hat den Artikel am 6. Januar aktualisiert und festgestellt, dass" Cryptsy den Advisory von seiner Hauptseite entfernt hat und der Handel Berichten zufolge wieder aufgenommen wurde. "

Cryptsy-Abhebungsfragen gehen weiter

In den vier Tagen zwischen dem Handelsstopp von Cryptsy und der Entdeckung des Verschwindens des Teams von seinem Delray Beach-Hauptquartier in Florida, häuften sich Berichte über Abzugsschwierigkeiten.Ein Reddit-Benutzer machte eine weitere Anklage gegen Cryptsy geltend und sagte, dass "Cryptsy alle meine Bitcoins gestohlen hat. "

9. Januar 2016

Bitcoinist hat durch eine anonyme Quelle herausgefunden, dass das Cryptsy-Team sein Hauptquartier ohne Vorankündigung geräumt hat. Unsere Quelle machte diese Entdeckung bei der Ankunft in dem Gebäude mit der Absicht, Paul Vernon zu besuchen. Als er das Hauptquartier erreichte, fand unsere Quelle das Gebäude leer. Unsere Quelle kontaktierte den Gebäudeverwalter, der ihm mitteilte, dass das Cryptsy-Team vor ein paar Wochen ausgezogen war. Der Gebäudeverwalter hatte keine weiteren Informationen über den Verbleib des Unternehmens.

1 Uhr morgens EST

Nachdem wir unseren Bericht über Cryptsys Verschwinden gesehen hatten, schrieb ein Leser auf Facebook, dass er versuchte, etwas Geld von der Börse abzuziehen. Sein Rückzug wurde bestätigt, aber er konnte den Bitcoin nicht an eine Adresse übertragen, und er stellte fest, dass sein Cryptsy-Kontostand bei Null lag.

12. Januar 2016

Paul Vernon behauptet, dass es einen Phishing-Betrug gegen Cryptsy-Kunden gibt.

Bitcoinist wird diese Geschichte weiter verfolgen und diese Zeitleiste aktualisieren, wenn weitere Entwicklungen stattfinden.


Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Pixabay

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar