Pressemeldungen

Top-berater schließen sie sich dem kyc an. legal team

Pressemeldungen Top-berater schließen sie sich dem kyc an. legal team

KYC. Legal, das daran arbeitet, ein schnelles, zuverlässiges Personalidentifikationssystem auf der Basis von Blockchain-Technologie zu entwickeln, um die Anforderungen von Know-Your-Customer (KYC) zu erfüllen, hat ein beeindruckendes Team von Beratern für ihr Projekt zusammengestellt, das jetzt durch neue verstärkt wurde Berater Vibhuti Jha und Allan Young.


Allan Young

Allan Young ist ein erfolgreicher Unternehmer mit Erfahrung in den Bereichen Technologie, Risikokapital, Private Equity und Vermögensverwaltung. Er begann seine Karriere in Technologie und Finanzen als Teil des Gründungsteams, das einen 20 Millionen Dollar teuren, von Studenten betriebenen Venture-Fonds auflegte, der 4 Börsengänge in einem Portfolio von 15 Investments erzielte. Er war Mitbegründer eines Start-ups in der Werbetechnologie, das anschließend an Rakuten verkauft wurde, dessen Rakuten Ichiba E-Commerce-Plattform Japans größte E-Commerce-Website ist.

Seitdem war er an zahlreichen Start-ups beteiligt, zuletzt als Gründer von TopLine, einem großen Technologie- und Business-Inkubator in der East Bay nahe der UC Berkeley, der sich unter anderen Business-Inkubatoren durch eine Im Bereich Marketing und Sales Accelerator konzentrieren wir uns auf reifere Start-ups, die ihre Teamumsätze und Kundenservices steigern wollen. Er ist auch der Gründer von Runway, einem Inkubator in der Innenstadt von San Francisco.

Young ist von seiner neuen Beraterrolle begeistert:

Das ist eine Idee, deren Zeit längst gekommen ist - die Allgegenwärtigkeit des E-Commerce verlangt nach einer einfacheren Möglichkeit, Kunden zuverlässig zu identifizieren, und ich freue mich, dazu beizutragen dies wird zur Realität.

Vibhuti Jha

Seit seiner Ankunft in den Vereinigten Staaten im Jahr 1991 hat Vibhuti Jha unermüdlich daran gearbeitet, engere Beziehungen zwischen seiner Heimat Indien und seiner Wahlheimat zu pflegen. Als Senior Executive / Region Head bei der American Express Bank International war Vibhuti federführend bei der Entwicklung von Anlage- / Nichtansiedlungs-Einzahlungsprogrammen in Indien, damit in Indien lebende Expat-Indianer über die Bank in Indien investieren konnten. Er organisierte 1992 das erste Washington DC-Seminar über "Doing Business in India" , um ein besseres Verständnis der damals neuen Liberalisierungspolitik Indiens zu fördern.

Vibhuti ist jetzt in New York ansässig und beschäftigt sich ständig mit dem Tragen mehrerer Hüte. Unter anderem ist er Principal bei Ashcroft Sullivan Jha, einer Firma, die auf das EB-5-Immigrationsprogramm für bestimmte Wirtschaftsbereiche spezialisiert ist, und Managing Director der Global Capital Services Group. Er hat auch eine Boutique-Beratung und eine Private-Banking-Praxis entwickelt, die vermögende Kunden im Asset-, Risk- und Investment-Management berät. Er fördert unermüdlich ausländische Direktinvestitionen in vielen Bereichen der indischen Wirtschaft.

Er ist ein häufiger Kommentator in Print- und Rundfunkmedien, als Autor für die Times of India und ein häufiger Gast im Fernsehen in den USA und Indien, der einen Einblick in die geopolitische Lage zwischen den USA und Indien bietet und wirtschaftliche Beziehungen.

Apropos Beitritt zu KYC.Legal, sagte Jha:

KYC. Legal ist ein außerordentlich zukunftsorientiertes Unternehmen. [...] Dies könnte etwas verändern, nicht nur in Nordamerika, sondern weltweit, wo Banking und Finanzen neue, mobile und schnelllebige Formen annehmen.

Für seinen Teil, KYC. Legal-Mitbegründer Daniil Rausov begrüßt die beiden Experten im Team:

Vibhuti und Allan erweitern die Erfahrung und das Wissen, die für das KYC von unschätzbarem Wert sind. Rechtliches Projekt Wir sind sehr glücklich, sie an Bord zu haben.

Was halten Sie von KYC? Die zwei neuesten Berater von Legal? Wie denkst du, wird jeder zum Projekt beitragen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von KYC. Legal

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar