Blockchain

Tradeblock gründer starten zugelasene blockchain-firma axoni

Blockchain Tradeblock gründer starten zugelasene blockchain-firma axoni

NHL 14 PS3 HUT: Flamesguy's Trade Day (Dezember 2018).

Anonim

Die Gründer von TradeBlock, einer globalen Quelle von Daten und digitaler Währungsanalyse, haben ein neues Projekt gestartet konzentrierte sich ausschließlich auf die Bereitstellung genehmigter verteilter Ledger-Technologie für Finanzinstitute und Kapitalmarktanbieter.

Das in New York beheimatete Unternehmen Axoni ist ein Technologieunternehmen für Kapitalmärkte, das sich auf verteilte Ledger-Infrastruktur spezialisiert hat und Dienstleistungen wie Blockchain-Implementierungen, umfassendes Datenmanagement, intelligente Vertragsentwicklung, Analysedienste und Connectivity-Tools anbietet.

Das Unternehmen arbeitet mit einigen der weltweit größten Finanzinstitutionen und Dienstleistungsanbietern zusammen, einschließlich ICAP, um die Blockchain-Technologie auf den globalen Kapitalmärkten einzuführen.

ICAP vervollständigt den Technologie-Nachweis

Laut einer heute veröffentlichten Ankündigung hat ICAP, ein führender Marktbetreiber und Anbieter von Post-Trade-Risikominderungs- und Informationsdiensten, erfolgreich einen Technologie-Test für ein verteiltes Hauptbuch mit Blockchain abgeschlossen Technologie von Axoni.

Die beiden Unternehmen wurden über Euclid Opportunities, das Frühphasenfinanzierungs- und Beschleunigungsprogramm von ICAP für Fintech-Startups, zusammengeführt.

Die Studie wurde von der ICAP-Abteilung Post Trade Risk and Information (PTRI) durchgeführt und am 26. Februar 2016 abgeschlossen. Laut Jenny Knott, CEO des Geschäftsbereichs Post Trade Risk and Information Services von ICAP, demonstrierte der erfolgreiche Testfall das Potenzial von Blockchain Technologie, um die Nachhandelsaktivitäten unter Einhaltung regulatorischer Anforderungen erheblich zu verändern.

Distributed Ledger-Technologie hat das Potenzial, die Genauigkeit und Aktualität der Daten durch die Benutzer zu verbessern, das Betriebsrisiko zu reduzieren und Abstimmungs- und Betriebsprozesse zu verbessern, eine gemeinsame Quelle für Benutzertransaktions- und Referenzdaten über Assets bereitzustellen und mehrere Backoffices zu realisieren und Technologiekosteneinsparungen, neben vielen anderen Vorteilen.

Der erfolgreiche Test stellt einen großen Schritt nach vorne in der praktischen Nutzung verteilter Digital-Ledger dar und zeigt, dass eine private Blockchain-Infrastruktur sicher parallel zur bestehenden Architektur arbeiten kann, ohne dass eine sofortige Umschaltung erforderlich ist.

Der Technologie-Test konzentrierte sich auf die Verteilung der Daten und nicht auf die Vereinbarung und Abwicklung bilateraler Transaktionen und baute auf bestehenden PTRI-Lösungen auf.

Die PTRI-Abteilung testete die Technologie mit bilateral ausgeführten Kassa- / Forward-Devisenhandelsgeschäften. Es importierte Übereinstimmungsnachrichten aus dem Harmony-Netzwerk und wandelte sie in Echtzeit in Blockchain-basierte intelligente Verträge um.

Diese intelligenten Verträge wurden dann an neun repräsentative Teilnehmerknoten im privaten Blockchain-Netzwerk verteilt, wo die Abschlüsse für zusätzliche Dienste wie Bewertung, Komprimierung und Berichterstellung genehmigt wurden.

Das PTRI-Team von ICAP sagt, dass es in den kommenden Monaten mit den Teilnehmern darüber diskutieren wird, wie sie auf die neue goldene Datenquelle zugreifen und damit beginnen können, Technologiekosteneinsparungen in unterschiedlichen Systemen zu realisieren und gleichzeitig die Märkte sicherer und effizienter zu machen regulatorische Compliance-Standards.

Beliebte Beiträge