bitcoin

Ukraine wirtschaft bailout präsentiert bitcoin gelegenheit

bitcoin Ukraine wirtschaft bailout präsentiert bitcoin gelegenheit

Reaktionen in Kiew auf Putins Rede (Oktober 2018).

Anonim

Für einige Länder auf der ganzen Welt sind die Zeiten sehr hart, da die lokale Wirtschaft auseinanderzufallen beginnt . Die Ukraine ist eines dieser Länder, denn die Inflation wird später in diesem Jahr ein Rekordhoch von 44 Prozent erreichen. Kombinieren Sie diese Zahl mit einer Inflation von fast 25 Prozent, und jeder kann sehen, warum die ukrainische Wirtschaft einen Rettungsplan benötigt. Gleichzeitig warnt die ukrainische Zentralbank vor dem Einsatz von Bitcoin und anderen digitalen Währungen.

Lesen Sie auch: Pirate Bay Co-Founder Angriffe Musikindustrie mit neuen Gadget

Ukraine Wirtschaft bricht nach Konflikt mit Russland

Es gibt mehrere Faktoren für den Zusammenbruch der ukrainischen Wirtschaft verantwortlich zu machen, obwohl der größte Übeltäter kommt in der Form eines Konflikts mit Russland. Hinzu kommt, dass die ukrainische Wirtschaft von Kapitalkontrollen geplagt wird, so dass es praktisch unmöglich ist, Gelder ins und aus dem Land zu transferieren.

Mit Inflationsrate von sage und schreibe 44 Prozent ist die Situation in der Ukraine jetzt mehr als düster. Die Preise für Waren und Dienstleistungen steigen aufgrund der Tatsache, dass die Hrywnja einen fairen Anteil ihres ursprünglichen Wertes verliert und die Verbraucher weniger Kaufkraft haben. Bedenkt man, dass die Ukraine schon im Jahr 2014 fast 25% Inflation hatte, hat sich die Lage in den letzten zwölf Monaten nicht verbessert.

Aber es sieht so aus, als wäre Hilfe in Sicht, da die Kapitalkontrollen in den kommenden Monaten schrittweise gelockert werden. Dank Rettungsgelder von internationalen Kreditgebern wird die ukrainische Wirtschaft überleben und hoffentlich in der Lage sein, ihre Inflationsrate bis Ende 2019 auf 5 Prozent zu senken. Insgesamt werden der ukrainischen Wirtschaft 9 Milliarden US-Dollar an Rettungsgeldern zufließen in naher Zukunft.

Wie man erwarten sollte, muss das Geld irgendwo herkommen. Der Internationale Währungsfonds (US $ 4, 5 Mrd.), die Europäische Union (US $ 1, 5 Mrd.) und eine Kreditgarantie aus den USA (US $ 1 Mrd.) bündeln die notwendigen Mittel um der ukrainischen Wirtschaft eine Chance zu geben, sich in den nächsten Jahren zu erholen.

Zeit für Plan Bitcoin?

Ähnlich wie bei den meisten Zentralbanken auf der ganzen Welt ist die ukrainische Zentralbank nicht besonders an Bitcoin und anderen digitalen Währungen interessiert. Vor ein paar Monaten wurde eine Warnung bezüglich der Gefahren von Bitcoin herausgegeben, und den Verbrauchern wurde geraten, von dieser Art von Währung wegzukommen, da sie nicht von der Zentralbank kontrolliert oder garantiert wird.

Zur gleichen Zeit kämpfen die Bewohner des Landes seit einiger Zeit darum, über die Runden zu kommen. Angesichts knapper Kapitalkontrollen stehen den Ukrainern, die einen Teil ihres Vermögens vor einem weiteren wirtschaftlichen Niedergang bewahren wollen, nur sehr geringe Möglichkeiten zur Verfügung. Bitcoin bietet ihnen diese Option, trotz Warnungen der Zentralbank. Außerdem wird in Kürze ein neuer Bitcoin Austausch in dem Land starten.

Was halten Sie von der wirtschaftlichen Situation in der Ukraine? Wird Bitcoin eine Lösung für die Turbulenzen bieten?Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Telegraph UK

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Russland-Insider, Your News Wire

Beliebte Beiträge