Bitcoin

US Consumer Bureau verspricht, Bitcoin genauer zu beobachten

Bitcoin US Consumer Bureau verspricht, Bitcoin genauer zu beobachten

Microsoft Azure OpenDev—June 2017 (Oktober 2018).

Anonim

Die Vereinigten Staaten Das Amt für Verbraucherschutz (CFPB) hat zugesichert, Bitcoin und anderen digitalen Währungen genauer zu folgen. Der Auftrag kam vom Government Accountability Office (GAO).

Nach Angaben des Daily Herald schrieb das Büro, das als investigativer Arm des Kongresses galt, im Mai einen vertraulichen Bericht, in dem es das Büro dazu anregt, aktiver zu werden, wenn es um die Entwicklung von Kryptowährungen im Land geht . "Wir freuen uns darauf, unser Engagement in formellen Arbeitsgruppen zu verstärken, wenn sie sich mit spezifischen Fragen des Verbraucherschutzes befassen", sagte William Wade-Gery, stellvertretender Direktor für Karten- und Zahlungsmärkte, in einer Antwort an den Government Accountability Office Anfang des Jahres.

Obwohl in dem vom GAO ​​erstellten Bericht nicht angegeben ist, welche kryptowährungsbezogenen Fragen vom Amt zu behandeln sind,

erkennen beide Institutionen an, dass die Sicherheit ein Hauptanliegen ist . In der Zwischenzeit wurde das Dokument von Senator Tom Carper aufgesucht. Der Delaware-Demokrat, der 2013 für die ersten Bitcoin-Anhörungen verantwortlich war, wollte herausfinden, was die US-Regierung tut, um Vorschriften für digitale Währungen zu entwickeln und wie Bitcoin in Zukunft verwendet werden kann.

Carper sagte, dass der "Bericht des GAO unterstreicht die Wichtigkeit, dass alle Sektoren - Strafverfolgung, Industrie, relevante Regulierer und Verbraucherschutzagenturen - zu einem fairen Dialog mit

kommen müssen, um klare Regeln der Straße zu geben für Unternehmer, Investoren und Verbraucher gleichermaßen ". Bild von Wikimedia

Bitcoin-Videoabsturzkurs

Kenne mehr als 99% der Bevölkerung über Bitcoin. Eine Email pro Tag für 7 Tage, kurz und lehrreich, garantiert.

Beliebte Beiträge