Pressemeldungen

Wollen schnellere bitcoin-transaktionen und niedrigere gebühren? probieren sie diese umgehungen aus

Pressemeldungen Wollen schnellere bitcoin-transaktionen und niedrigere gebühren? probieren sie diese umgehungen aus

How Bitcoin Works Under the Hood (Juni 2019).

Anonim

Ihre Bitcoin-Transaktionen müssen nicht teuer und langsam sein. Mit ein wenig Know-how und Vorplanung können Sie Transaktionszeiten und Gebühren auf einem überschaubaren Niveau halten.


Hohe Transaktionsgebühren und lange Verarbeitungsverzögerungen stehen ganz oben auf der Liste, wenn es um Bitcoin geht und dies aus gutem Grund. Das Netzwerk erstickt an dem enormen Volumenzuwachs, der in den letzten sechs Monaten zu beobachten war, und - in seinem aktuellen Format - kann es einfach nicht mit den Problemen umgehen, die durch die Skalierung entstanden sind.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Bitcoin auf lange Sicht in Schwierigkeiten steckt. Es gibt Protokolle, die - wie Lightning Network - entwickelt werden, um Transaktionsstau auf der Blockchain zu erleichtern. Während die Teams, die an der Challenge arbeiten, ihre Magie nutzen, müssen Bitcoin-Benutzer jedoch Wege finden, um die Probleme zu umgehen, die sie JETZT beim Versuch, Bitcoin zu senden und zu empfangen, erfahren.

Gib diesen Typen ein.

Sein Name ist Ryan Walker (Twitter @ Ryan0Walker) und er ist ein selbsternannter Krypto-Enthusiast, der sich einen großartigen Ratgeber für Anfänger und alte Hüte ausgedacht hat, der genau beschreibt, wie sich Benutzer in vielen Fällen lange bewegen können Überprüfungswartezeiten und exorbitante Transaktionsgebühren.

Hier ist der Tweet, mit dem er seinen Guide bekanntgab:

Ich habe Leuten dabei geholfen zu lernen, wie #Bitcoin-Transaktionen relativ billig sein können, solange sie nicht DRINGEND sind. Hat einen Entscheidungsbaum erstellt, um zu helfen. Bis die Skalierungslösungen (Blitz, Schnorr) ankommen, sollten Sie immer noch selten mehr als $ 1 bezahlen, um nicht dringende Transaktionen zu übertragen. Bild Twitter. com / ZnyTMbScxu

- Ryan Walker (@ Ryan0Walker) 18. Dezember 2017

Grundsätzlich, durch die Verwendung von entweder GreenAddress oder eine Hardware-Brieftasche (Trezor, zum Beispiel), können Sie fast alle oben genannten Probleme überwinden, mit der Wahl Diese beiden Optionen basieren darauf, ob die Transaktion dringend ist, ob Sie und die Person, an die Sie senden, Coinbase verwenden und ob sich Ihre Schlüssel in einem Warm- oder Kaltspeicher befinden.

Es gibt eine Ausnahme: Wenn Sie Bitcoin von Coinbase an jemanden senden, der kein Coinbase-Nutzer ist, müssen Sie immer noch eine Menge dafür bezahlen, und Sie werden eine Weile auf den Kauf warten müssen Transaktion abzuschließen.

Es gibt noch eine weitere Option, von der wir dachten, dass sie eine Erwähnung wert wäre, und es handelt sich um eine Dienstleistung, die derzeit vom Bergbaupool ViaBTC bereitgestellt wird. Es heißt Transaction Accelerator und beinhaltet, dass der Pool Transaktionen priorisiert, die an ihn gesendet werden, um in den nächsten Block aufgenommen zu werden, den es vermintet.

Natürlich ist diese Priorisierung begrenzt, Sie müssen also schnell sein. Das Unternehmen bietet derzeit 100 kostenlose Beschleunigungen pro Stunde an und es wird zuerst bedient, wobei eine neue Charge zu jeder vollen Stunde angenommen wird (also zum Beispiel um 19: 00, 20: 00 usw.

Sie sind Verwenden Sie eine dieser Problemumgehungen?Hast du bessere Ideen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Beliebte Beiträge