Crypto

Wöchentlich Digest: Vos Solvent, Dorian Grateful, Pboc Veröffentlicht Neue Warnungen

Crypto Wöchentlich Digest: Vos Solvent, Dorian Grateful, Pboc Veröffentlicht Neue Warnungen

Bei CoinReport, ist es unser Ziel, Nachrichten leicht zugänglich und leicht verständlich zu machen. Diese wöchentliche Zusammenfassung, die am 27. April 2014 endete, begann für Bitcoin positiv, endete aber mit einem negativen Ergebnis. Nach dem Rückschlag der letzten PBOC ist Bitcoin wieder unter dem Bus.

Wöchentlicher Digest

Einführung von Vault of Satoshi's öffentlichem Nachweis der Zahlungsfähigkeit und MEVU

Die Woche begann mit dem kanadischen virtuellen Devisenhandel Vault of Satoshi, der einen vollständigen öffentlichen Nachweis des Solvabilitätsprogramms startete. Auf diese Weise können Benutzer die Gesamtbilanz der Börse sowie ihre eigenen Salden validieren. Dies ist ein großer Schritt, um das Vertrauen in Vault of Satoshi zu gewährleisten, und ermöglicht es Benutzern, mit Sicherheit zu handeln. Niemand will ein anderes MtGox-Ereignis, und die Möglichkeit, Kontostände zu validieren, wird helfen, die Situation klarzustellen.

Ein weiterer guter Start in die Woche war MEVU, die weltweit erste tragbare Bitcoin-Wallet-Technologie. MEVU ermöglicht es Benutzern, Zahlungen in Bitcoin nur mit einem Handgriff zu tätigen. Das Armband wird von Coinbase's Wallet API System betrieben.

Dorian Nakamoto Danke Bitcoin Community & Moscow BTC Experts Meet

Nachdem er über 49 Bitcoins aus einem von Andreas Antonopoulos gestarteten Spendenfonds erhalten hatte, ging Dorian Nakamoto zu YouTube, um der Bitcoin Community zu danken. Nakamoto sagte,

"Ich möchte dich umarmen, diese 2.000, die gespendet haben. Ich bin sehr glücklich; Jeder gibt mir eine Zecke in meinem Herzen. Vielen Dank "

Dorian Nakamoto hat auch gesagt, dass er ein Bitcoin-Nutzer werden und der Community etwas zurückgeben möchte.

Auf der anderen Seite der Welt trafen sich die Bitcoin-Experten in Russlands erster Bitcoin-Konferenz in Moskau. Die Bitcoin-Experten zeigten sich zuversichtlich in die Zukunft von Bitcoin. An dieser Stelle wird die digitale Währung von den dortigen Regierungsbeamten nicht zu sehr gemocht, aber eine solche Konferenz ist der erste Schritt, um den Spielraum zu erweitern.

MtGox genehmigt Konkursverfahren und Robocoins Big News

In einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung wurde MtGox das "Go Ahead" gegeben, um Konkursverfahren einzuleiten. Ein Anwalt namens Nobuaki Kobayashi wurde als Insolvenzverwalter beauftragt. Dies bedeutet, dass alle Vermögenswerte, die zu MtGox gehören, unter seiner Macht stehen, nach eigenem Ermessen zu handeln. Der Treuhänder wird die Ansprüche gegen MtGox untersuchen und sich auch die Vermögenswerte des Unternehmens zur Liquidation ansehen.

Um aus der Liquidation etwas zu bekommen, müssen die Gläubiger Nachweise von Forderungen einreichen, die später auf der MtGox-Website veröffentlicht werden.

In einer anderen Nachricht kündigte der Bitcoin-ATM-Hersteller Robocoin an, dass er 35 Geldautomaten auf der ganzen Welt geliefert hat. Sie planen auch weitere 50 Maschinen vor den Sommerhits. Ganz zu schweigen davon, dass die Manufaktur am 1. Mai st "etwas Großes" teilen wird. Spannende Dinge für die Zukunft von Bitcoin-Geldautomaten.

Dirty Dollar und Löcher in Geldwäscherei Fall

Forscher an NYU Schmutziges Geld-Projekt haben eine überwältigende Menge von Bakterien gefunden, die auf Dollarscheinen leben: 3, 000 verschiedene Bakterien. Die häufigste Art von Bakterien wurde gefunden, die Akne verursacht. Die anderen Bakterien wurden mit Staphylokokkeninfektionen, Magengeschwüren, Lebensmittelvergiftungen und Lungenentzündungen in Verbindung gebracht.

Eine Alternative zur Verwendung dreckiger Dollars sind digitale Währungen, bei denen man sich nicht darum kümmern muss, die "Münzen" zu berühren, da alles ziemlich virtuell ist. Dies begrenzt die Bakterien, die sich aus der Verwendung von Papiergeld verbreiten können.

Apropos schmutzige Dollar, der ehemalige CEO von BitInstant, Charlie Shrem ist der Meinung, dass es Löcher in dem Geldwäsche-Fall gegen ihn gibt. Nachdem er eine Kaution hinterlegt hatte, war Shrem unter Hausarrest, durfte aber diese Woche seine bitcoin-dokumentarische Premiere von Aufstieg und Aufstieg von Bitcoin besuchen.

Volksbank von China gibt neue Warnungen heraus

Bank of China ist wieder dabei. Laut einem Caixin-Artikel hat die PBOC öffentlich den chinesischen Zahlungsdienst und die China Merchants Bank dafür kritisiert, BTCChina weiterhin zu unterstützen. Die Bank hat ihre Ansichten zu Bitcoin wieder aufgenommen und erklärt, dass keine Finanzinstitute Unternehmen, die sich direkt oder indirekt mit Bitcoin befassen, Dienstleistungen anbieten können.

Infolge dieser Ankündigung ging der Bitcoin-Preis um etwa 40 $ auf ein Tief von jetzt 450 $ zurück. Aber, es sollte bemerkt werden, dass Caixin eine Geschichte hat, Gerüchte zu verbreiten, so dass ihr Artikel mit einem Körnchen Salz genommen werden sollte.

Diese Woche begann großartig für Bitcoin. Neue innovative Technologien wurden eingeführt, offenere Dienstleistungen wurden gestartet, um das Vertrauen der Öffentlichkeit zu gewährleisten, und MtGox hat ein Insolvenzverfahren eingeleitet. Als die Woche jedoch zur Neige ging, verhängte die People's Bank of China drastischere Regeln für Bitcoin, wodurch der Preis der digitalen Währung sank.

Allerdings sollte Bitcoin angesichts der vergangenen Hürden auch hier überleben.

Folge mir

Für die neuesten Bitcoin-Nachrichten, folge CoinReport.

Ausgewähltes Bild über Computerworld

Beliebte Beiträge