Pressemeldungen

Wöchentlich Round Up: China und Frankreich auf Bitcoins Seite, NBA wendet sich an Krypto und BitPay erlaubt Arbeitgebern, digitale Löhne zu zahlen

Pressemeldungen Wöchentlich Round Up: China und Frankreich auf Bitcoins Seite, NBA wendet sich an Krypto und BitPay erlaubt Arbeitgebern, digitale Löhne zu zahlen

'State of Surveillance' with Edward Snowden and Shane Smith (VICE on HBO: Season 4, Episode 13) (Januar 2019).

Anonim

Diese sehr arbeitsreiche Woche für Bitcoin hat einige wirklich wichtige Momente hervorgebracht. Zunächst beruhigte China mehrere springende Herzen und Brieftaschen, indem es sicherstellte, dass es die Kryptowährung nicht unterdrückte, und in der Zwischenzeit hat Frankreich angekündigt, dass es sich auch sehr für die digitale Münze interessiert.

Außerdem kam Bitcoin in die NBA und verwandelte ein Franchise in das weltweit erste Profi-Team, das Kryptowährung akzeptierte.

Aber Sie können diese und viele weitere Neuigkeiten finden, die alle in Bitcoin Examiners wöchentlicher Zusammenfassung gesammelt werden. Erinnern wir uns, welche Schlagzeilen in den letzten sieben Tagen an die Spitze gelangten.

Eine Regulierungskarte erscheint, während Länder über Bitcoin sprechen

Es ist nicht einfach, mit all den regulatorischen Optimierungen und dem ständigen Geplapper über Bitcoin Schritt zu halten. Deshalb hat ein nordamerikanischer Webentwickler beschlossen, eine Weltkarte zu erstellen, die Ihnen zeigt, welches Land was sagt, wenn es um Bitcoin geht.

Zachary Taylor aus Philadelphia kündigte den Start von BitLegal an. Net, das "den rechtlichen Status von Bitcoin in jeder Nation" auf Reddit und die Akzeptanz der Community zeigt, war eher positiv. Die Karte hat das Potenzial, ein großartiges Werkzeug für die Bitcoin-Community zu werden, indem sie ihre Informationen in offiziellen Erklärungen der Finanzinstitute, der Zentralbank oder der Steuerbehörde eines Landes zusammenfasst.

Gesamter Artikel

Bitcoin Experte spricht über Bitcoin an der Universität von Glasgow

Bitcoin Experte und Gründer von BitcoinGlobalInvestments. com, Javier Marti, wird laut Crypto Coins News Ende Januar über die Zukunft der digitalen Währung Bitcoin sprechen, in der ersten Rede dieser Art in Schottland.

Marti wird einer der Gastredner beim Bitcoin Lecture Panel der Adam Smith Economics Society sein, das am 30. Januar stattfinden wird.

Der chilenische Nachtclub will "Bitcoin-Pionier" werden

Während Chile wahrscheinlich das erste Land der Welt war, das Immobilien für Bitcoin verkaufte, ist es eine gute Nachricht, dass einige andere Unternehmen den gleichen Schritt machen.

California Cantina, in der Hauptstadt Santiago, ist heute das erste Restaurant und Nachtclub in Lateinamerika, das Kryptowährung akzeptiert. Das Unternehmen plant, ein "Bitcoin-Pionier" in der südamerikanischen Region zu werden.

Vollständiger Artikel

Skyhooks Open-Source-Bitcoin-Geldautomat kostet weniger als 1.000 $

Der Skyhook-Geldautomat befindet sich derzeit in der Entwicklung und wird voraussichtlich in Kürze verfügbar sein.Die Idee hinter der Maschine war, einen kostengünstigen Geldautomaten mit Open-Source-Hardware und Software zu bauen, berichtet Coindesk.

Interview mit den Begründern von Dogecoin

Die Macher von Dogecoin haben sich Zeit genommen, mit Bitcoin Examiner zu sprechen und alles über ihren großartigen Auftritt in der Welt der Kryptowährung zu erzählen. Sie kamen mit stillen Shiba Inu Schritten und sobald wir es bemerkten, waren wir bereits von Doge und seinem Altcoin erobert.

Jackson Palmer und Billy Markus beantworteten einige Fragen über den Beginn dieser Erfahrung und darüber, was die Zukunft für Dogecoin als Kryptowährung und "eine solide Art, Menschen zu verköstigen" bedeutet.

Vollständiges Interview

eToro startet Bitcoin-Handel

eToro, das Online-Netzwerk für soziale Investitionen mit über drei Millionen Händlern, hat angekündigt, Mitgliedern den Handel mit Bitcoin, Techcitynews zu ermöglichen. com enthüllte diese Woche. Die Entscheidung, den Benutzern den Handel mit Bitcoin zu ermöglichen, macht sie für Laienhändler leichter zugänglich.

Es gibt einen Laden in Colorado, der Marihuana für Bitcoin verkauft

Der Bundesstaat Colorado hat kürzlich die Verwendung von Marihuana für Freizeitzwecke legalisiert, aber die lokalen Pot-Händler finden es sehr schwer, Kredit- oder Debitkarten zu akzeptieren. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum mindestens ein Laden beschlossen hat, Bitcoin zu akzeptieren. Matt Miller, von Bloomberg, war derjenige, der diese Apotheke gefunden und während der Show "Bloomberg Surveillance" darüber gesprochen hat.

Trotz der Legalisierung haben Marihuana-Apotheken in Colorado Schwierigkeiten, mit ihren Banken zu verhandeln, die dem Bundesgesetz verpflichtet sind und bei Kredit- und Debitkartentransaktionen dieser Händler zögern.

Vollständiger Artikel

Das erste Halbjahr 2014 bringt vier Bitcoin-Konferenzen in die USA

Die Vereinigten Staaten werden in der ersten Jahreshälfte 2014 die Bühne von mindestens vier Bitcoin-Konferenzen sein. Aber während die Ereignisse kommen bereit zu rollen, haben einige politische Vertreter über Kryptowährung gesprochen.

Miami wird die erste Stadt sein, die am 25. und 26. Januar die North American Bitcoin Conference erhält. Danach ist es Zeit für Texas, New York und Washington, DC.

Vollständiger Artikel

Bitcoin-Geldautomaten sollen in New York und Südamerika ankommen

Der Gerätehersteller Lamassu ist bereit, zwei neue Bitcoin-Geldautomaten in Kürze zu liefern, einen in New York City und den anderen in Brasilien. Die erste Kryptowährungsmaschine des Big Apple wird im East Village im Just Sweet Cafe zu finden sein.

Das andere Lamassu-Gerät wird während einer Technologieveranstaltung in São Paulo vorgestellt, die über 100 000 Besucher, die berühmte Campus-Party, anziehen soll.

Vollständiger Artikel

Zerocoin wird eine unabhängige Kryptowährung

Forbes erzählt die Geschichte einer Gruppe von Kryptographen, die Zerocoin letztes Jahr ins Leben riefen und hofften, dass ihr Projekt Bitcoin so anonymer und so datenschutzfreundlich wie möglich machen könnte Nutzer haben es immer gewollt. Aber nach sechs Monaten des vergeblichen Wartens darauf, dass ihr Code von der Bitcoin-Community übernommen wird, schaffen sie ihre eigene Kryptowährung.

Der Overstock-CEO sagt, er werde "verblüfft" sein, wenn Amazon Bitcoin

den CEO der großen Online-Handelsplattform Overstock ignorieren würde. com, die letzte Woche damit begonnen hat, Zahlungen für Kryptowährungen zu akzeptieren, sagt, dass große Unternehmen wie Amazon ihre Sichtweise auf digitales Geld ändern und den gleichen Schritt machen müssen.

Während eines Interviews sagte Patrick Byrne, dass große Einzelhändler wie Amazon irgendwann gezwungen sein werden, Bitcoin zu akzeptieren. "Sie müssen dem Beispiel folgen. (…) Ich werde betäubt sein, wenn sie das nicht tun, weil sie uns diesen Teil des Marktes nicht einfach abtreten können. Wir sind die einzige große Einzelhandels-Website unter Bitcoin ", erklärte er.

Vollständiger Artikel

Neue Software-Tools helfen Entwicklern, Bitcoin-freundliche Android-Apps zu erstellen

Weitere Android-Apps könnten bald integrierte Unterstützung für Bitcoin-Zahlungen dank einer neuen Partnerschaft zwischen Coinbase und BitMonet haben, berichtet PC World. Die Unternehmen haben ein Software Development Kit (SDK) veröffentlicht, das es Android-Entwicklern erleichtern soll, Apps zu entwickeln, die Bitcoin-Zahlungen verarbeiten.

Der beliebte Lieferservice für Lebensmittel in der Tschechischen Republik ist jetzt Bitcoin-freundlich

Dame Jidlo, ein großer Lieferservice für Lebensmittel in der Tschechischen Republik, öffnete seine Türen - und auch die Türen von mehr als 750 Restaurants - für die Bitcoin-Community. Das Unternehmen akzeptiert seit Kurzem Kryptowährungszahlungen über BitPay.

Um den Service nutzen zu können, müssen Sie "Credits" mit Bitcoin kaufen und diese dann gegen ein von der Dame Jidlo registriertes Pizza- oder Takeaway-Restaurant einlösen.

Vollständiger Artikel

Kanadischer Makler akzeptiert Bitcoin-Einzahlungen für Wohnimmobilien

Das kanadische Immobilienunternehmen Quantum Properties hat begonnen, Bitcoin-Anzahlungen für seine Immobilien zu akzeptieren. Das in Abbotsford ansässige Unternehmen, das im Jahr 2000 gegründet wurde, baut nach Angaben von Coindesk Mehrfamilienhäuser für Wohn- und Geschäftszwecke.

Mitarbeiter können dank BitPays neuer API

mit Bitcoin bezahlt werden Der Zahlungsprozessor BitPay hat die Beta-Version seiner Bitcoin Payroll API für Arbeitgeber angekündigt. Diese neue Funktion, die für Arbeitgeber und Gehaltsabrechnungsdienstleister entwickelt wurde, ermöglicht es W-2-Mitarbeitern (regulärer Angestellter oder Auftragnehmer über eine Agentur), einen Teil oder ihr gesamtes Nettogehalt in Bitcoin direkt zu erhalten.

Die API ist derzeit nur für Arbeitgeber in Georgia oder South Carolina sowie für lizenzierte Lohnbuchhalter in den USA verfügbar, während die Testphase noch nicht abgeschlossen ist.

Vollständiger Artikel

Chinesische Medien peitschen weiter Bitcoin

Nach den Schritten der chinesischen Zentralbank und anderer Finanzbehörden, Bitcoin im Land anzugreifen, verbreiten die lokalen Medien jetzt eine negative Kampagne gegen die berühmtesten der Welt digitale Münze.

Der schamloseste Teil dieses Prozesses war die kürzlich ausgestrahlte Sendung einer 26-minütigen Fernsehshow, die sich auf Bitcoin konzentrierte und von Chinas staatlich unterstütztem Nationalfernsehen produziert wurde. Der Bericht ist weit davon entfernt, unparteiisch zu sein, offen Kryptowährungen zu verbannen und sogar Bitcoin mit einem Schneeballsystem zu vergleichen.Das Endergebnis war offensichtlich eine empörte Gemeinschaft.

Vollständiger Artikel

Casascius ist zurück mit einem anderen Geschäftsmodell nach FinCens Warnung

Ein Monat nach der Ankündigung des Shutdowns aufgrund einer Warnung des Bundes hat das physische Bitcoin-Geschäft Casascius mit einigen Änderungen wieder geöffnet.

Der Unternehmer Mike Caldwell aus Utah, Gründer der Bitcoin-Münzstätte, erhielt Anfang Dezember einen Brief von FinCen (Financial Crimes Enforcement Network), einem Teil des Finanzministeriums der Vereinigten Staaten. Das Schreiben behauptete, dass die Operation des Unternehmens als "Geld übertragende" Aktivität betrachtet wurde, für die es die erforderlichen Genehmigungen fehlte.

Casascius Coins ist jetzt zurück (obwohl die Website noch nicht läuft) und wird weiterhin physische Bitcoins verkaufen, aber dieses Mal ohne darin gespeicherte digitale Münzen. Es wird Sache des Kunden sein, den Casascius mit virtuellem Geld zu "belasten".

Vollständiger Artikel

China beabsichtigt nicht, "Bitcoin zu unterdrücken oder zu diskriminieren"

Die Volksbank von China wandte sich kürzlich in einer Pressekonferenz an Bitcoin, die vom Leiter der Abteilung für Finanzerhebungen und Statistiken geleitet wurde. Sheng Song Cheng übermittelte die offizielle Haltung der chinesischen Behörden: "Wir wollen Bitcoin nicht unterdrücken oder diskriminieren, wir sagen einfach, dass es keine Währung ist".

Die Entscheidung, die während der Konferenz in dieser Woche bekannt gegeben wurde, wird von der Bitcoin-Community als positive Entwicklung in Chinas sichtbarem Krieg gegen digitales Geld begrüßt.

Vollständiger Artikel

Coastal und Chicago Sun-Times akzeptieren Bitcoin 2014

Was könnte ein Online-Brillenriese wie Coastal und eine angesehene Zeitung wie die Chicago Sun-Times gemeinsam haben? In diesem Fall ist Bitcoin die Antwort. Beide Unternehmen bereiten sich darauf vor, während dieses neuen Jahres mit Zahlungen für Kryptowährung zu beginnen.

Der kanadische E-Commerce-Händler Coastal Contacts hat angekündigt, Bitcoin im nächsten Quartal in einigen Monaten als Zahlungsoption zu übernehmen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und betreibt hauptsächlich online, hat aber auch einige Einzelhandelsgeschäfte für Kunden zum Anprobieren und Bestellen von Brillen von.

Die Chicago Sun-Times zieht in einen komplett anderen Geschäftszweig und startet eine Test Paywall mit Bitcoin als Bezahlung für Artikel innerhalb einer Partnerschaft mit BitWall.

Vollständiger Artikel

R. I. P. Coinye: Kanye West schließt altcoin unternehmung

Kanye West tat es. Nach mehreren rechtlichen Drohungen ist die Kryptowährung Coinye offiziell aus dem Geschäft. Die Nachricht wurde über die Website von Altcoin mit der Nachricht "Coinye ist tot. Du gewinnst, Kanye ".

Es war ein kurzes Leben für die digitale Münze, die ursprünglich von Kanye West als Hommage an den Musikkünstler inspiriert wurde. Aber obwohl die Geschichte wie eine andere lustige Episode in der Welt des virtuellen Geldes aussieht, hat das abrupte Ende von Coinye einige Benutzer betroffen.

NBA begrüßt Bitcoin: Sacramento Kings akzeptiert Cryptowährung im März

Die Fans von Sacramento Kings können ab dem 1. März mit ihren Bitcoins Merchandising- und Spieltickets bezahlen.Das NBA-Team beschloss, die erste professionelle Sportorganisation zu werden, die Online-Kryptowährungszahlungen akzeptiert.

Der Kings Team Store wird die Einkäufe mit der Hilfe von BitPay über die offizielle Website der Franchise bearbeiten.

Vollständiger Artikel

16-Jährige gewinnt 10 BTC in Blockchain. info giveaway

Der Bitcoin Wallet Anbieter Blockchain. info ergab, dass Travis Wright, ein 16-jähriger Bitcoin-Unternehmer aus Minnesota, nach Coindesk zum Gewinner eines Wettbewerbs für seinen einmillionsten Nutzer ernannt wurde. Der Service kündigte den Meilenstein am 7. Januar über seinen offiziellen Blog an, nur zwei Monate nachdem der Wallet-Service 500.000 Downloads durchlief.

Frankreich plant, Bitcoin zu regulieren und eine europäische Stiftung zu gründen

Einen Monat nach der Warnung der Anleger, Händler und kleinen Nutzer gegen Bitcoin und seine Risiken scheint Frankreich eine Kehrtwende bei der Akzeptanz der Kryptowährung zu machen. Eine Anhörung in dieser Woche hat gezeigt, dass die Regierung des Landes bereit ist, mehr über die digitale Münze zu erfahren und ihre Vor- und Nachteile zu diskutieren.

Der Hauptfokus des Treffens war, dass Bitcoin den französischen Behörden immer noch nicht klar ist, also wollen sie aufholen, um zu entscheiden, was als nächstes zu tun ist und wie man die digitale Währung reguliert. Nichtsdestoweniger ist es definitiv keine Option, es illegal zu machen.

Was auch immer Frankreich in Bezug auf Kryptowährung tun will, muss so schnell wie möglich erledigt werden, da das Land jetzt erkennt, was eine echte Innovation Bitcoin ist und wie "Frankreich vermisst den Zug bereits".

Vollständiger Artikel

Beliebte Beiträge