bitcoin

Waliser bekennt sich zu fünf grafen der drogenverteilung durch die seidenstraße 2. 0

bitcoin Waliser bekennt sich zu fünf grafen der drogenverteilung durch die seidenstraße 2. 0

ARTE Kein Gott, kein Herr! Eine kleine Geschichte der Anarchie 1 2 (Kann 2019).

Anonim

Die Seidenstraße 2. 0 saga continues, a Der 29-jährige Brite hat sich schuldig bekannt, Drogen auf der Silk Road 2. 0-Plattform zu liefern und zu besitzen. Silk Road 2. 0 war der Nachfolger der schändlichen Drogenhandelsplattform Silk Road, die von Ross Ulbricht gegründet wurde, um einen Anwendungsfall für die beliebte digitale Währung Bitcoin zu schaffen.

Lesen Sie auch: DoctorClu verhaftet in Verbindung mit der Seidenstraße 2. 0 Fall

Cel William Owens plädiert schuldig

Die Geschichte von Bitcoin wurde von Silk Road und Silk Road 2. 0 Plattformen geplagt. Nicht, weil diese Plattformen neue Anwendungsfälle für die beliebte digitale Währung geschaffen hätten, sondern weil sie mit illegalen Substanzen, Drogen und anderen unerlaubten Handlungen in Verbindung gebracht werden. Seitdem beide Plattformen stillgelegt wurden, arbeiten Regierungsbeamte unermüdlich daran, verantwortungsbewusste Parteien hinter Gitter zu bringen.

Cel William Owens, ein Waliser im Alter von 29 Jahren, bekannte sich schuldig in fünf Fällen von Drogenbesitz und -vertrieb durch die Silk Road 2. 0 Plattform. Herr Owens ist einer von sieben Briten, die während der Ermittlungen zur Seidenstraße 2 0 festgenommen wurden. Alle wurden verhaftet, nachdem der "Königszapfen" der Plattform, Blake Benthall, im November 2014 verhaftet worden war.

Nach seinem letzten Auftritt in Swansea Crown Court am Montag, Cel William Owens bekannte sich schuldig, Cannabis und magische Pilze zu verteilen und zu besitzen. Nachdem die ursprüngliche Seidenstraße außer Betrieb genommen worden war, dauerte es nicht lange, bis ein Nachfolger an ihre Stelle trat. Verschiedenen Nachrichtenquellen zufolge wurde die Silk Road 2. 0-Plattform von Anfang an von Regierungsvertretern infiltriert, was mit ein Grund dafür ist, dass die Verantwortlichen kurz nach dem Herunterfahren der Plattform festgenommen wurden.

Bereits im Jahr 2014 sagte der stellvertretende Direktor der National Crime Agency, Roy McComb :

"Kriminelle denken gerne, dass das dunkle Netz einen sicheren, anonymen Hafen bietet, aber in Wirklichkeit ist es genau wie jeder andere organisiert Verbrechen Netzwerk. "Es kann Zeit und Mühe kosten, einen Strafprozess zu untersuchen und aufzubauen, aber wir sind entschlossen, Menschen zu identifizieren und strafrechtlich zu verfolgen, die beim Umgang mit Drogen erwischt werden und schwere Verbrechen mit dem dunklen Netz begehen. "

Herr Owens wurde vorläufig Kaution bewilligt und wartet auf seine Verurteilung am 24. Juli 2015. Laut WalesOnline warnte Richter Keith Thomas Cel William Owens, dass" alle Optionen offen bleiben, wenn es um die Verurteilung geht ".

Quelle: Ars Technica

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Ars Technica und Shutterstock

Beliebte Beiträge