Bitcoin

Wikipedia akzeptiert Bitcoin-Spenden nach neuer Führung durch das IRS

Bitcoin Wikipedia akzeptiert Bitcoin-Spenden nach neuer Führung durch das IRS

Socialists and Other Grotesque Ingrates | Thomas E. Woods, Jr. (Juli 2019).

Anonim

Am 30. Juli wurde Bitcoin als Spendeoption unter den 13 verschiedenen Zahlungen hinzugefügt Methoden. Es scheint, als hätte Wikimedia die gemeinnützige Stiftung hinter Wikipedia auf etwas gewartet. Im Vergleich zu anderen Non-Profit-Organisationen könnten wir sogar sagen, dass Wikimedia sogar zu spät kommen könnte, um die digitale Währung für Spenden anzunehmen. Andere große Non-Profit-Organisationen wie Wikileaks und EFF profitierten davon, einige der frühesten Organisationen zu sein, die Bitcoin im Jahr 2011 für Spenden annahmen. Was also hielt Wikimedia zurück?

Skeptisch gegenüber Bitcoins Lebensfähigkeit

Ende 2012 antwortete Jimmy Whales, der Schöpfer von Wikipedia, auf der Frage-und-Antwort-Website Quora auf eine -Frage . Die Frage war Was denkt Jimmy Wales über Bitcoin? Und seine Antwort?

Ich bin Jimmy Wales und habe daher eine vernünftige Menge an Wissen darüber, was ich denke und was ich getan habe.

Es ist interessant, aber ich bin vorsichtig skeptisch. Ich meine, wenn man sich ein Spektrum von "optimistisch" bis "skeptisch" vorstellt, dann bin ich etwas "skeptischer" als "optimistisch".

Ich denke, es ist ein interessantes Pilotprojekt und Experiment, aber es ist unwahrscheinlich, dass es viel mehr ist. Es kann die intellektuellen und erfahrungsmäßigen Grundlagen für etwas bereitstellen, das in der Zukunft breiter nutzbar und konsumentenfreundlich ist!

Daraus ergibt sich, dass Wikipedia vor fast zwei Jahren auf Bitcoin oder vielleicht noch mehr aufmerksam war. Es sollte jedoch im Hinterkopf behalten werden, dass, als Jimmy Whales diese Frage beantwortete, der Bitcoin-Preis nie größer als 15 US-Dollar war. Bitcoin begann Mitte 2013 mehr Mainstream-Popularität zu bekommen, aber auch heute noch wird es von vielen als ein Experiment angesehen. Wir sehen sogar "Dies ist experimentelle Software" in der neuesten Version der Bitcoin-Kern-Brieftasche. Geht man davon aus, dass Bitcoin für die meisten Leute etwas Neues ist, ist es durchaus vertretbar, dass Jimmy Whales skeptisch ist, vor allem im Jahr 2012. Und um ehrlich zu sein, war er nicht der Einzige. Selbst EFF, einer der ersten gemeinnützigen Organisationen, der Bitcoin akzeptierte, hörte Monate nach der Annahme der Währung auf, Spenden anzunehmen. Der erste Grund, aus dem sie diese Entscheidung in einem Update getroffen haben, war, dass sie die komplexen rechtlichen Fragen, die mit der Schaffung eines neuen Währungssystems verbunden sind, nicht vollständig verstehen. Erst im letzten Jahr nahm die Electronic Frontier Foundation wieder einmal Spenden von Bitcoin entgegen .Wie auch immer, ein Non-Profit, könnte Wikipedia auch Bedenken wegen dieser rechtlichen Probleme haben. Wikimedias Sicht auf Bitcoin und digitale Währungen

In der Vergangenheit wurde die Stiftung stark kritisiert, was Bitcoin angeht. Insbesondere war es eine Aussage, die sie im Dezember 2013 durch ihre FAQ gemacht haben, die die Bitcoin-Gemeinschaft

wütend bekommen haben. Die FAQ wurde seither aktualisiert, aber das Update vom Dezember besagt folgendes: Die Wikimedia Foundation hat als Geberorganisation eine treuhänderische Pflicht, mit ihrem Geld verantwortungsvoll und umsichtig zu sein. Dies wurde dahingehend interpretiert, dass wir keine "künstlichen" Währungen akzeptieren - das heißt, diejenigen, die nicht durch den vollen Glauben und Kredit einer ausstellenden Regierung unterstützt werden. Wir sind jedoch bestrebt, so viele Methoden wie möglich zur Verfügung zu stellen und Bitcoin weiterhin mit Interesse zu beobachten und können diese Position bei sich ändernden Umständen erneut prüfen.

Ungefähr vier Monate nach diesem Vorfall kam Jimmy Whales, um uns zu erzählen, dass er

mit Bitcoin in einem Reddit Post, den er gemacht hat, herumspielt. Er gab auch eine öffentliche Adresse aus, die er benutzte. Später wurde diese Adresse mit 21 Bitcoins von Leuten gestürmt, die Bitcoin in Wikipedia spenden wollten. Whales sagte, er würde die Diskussion mit der Stiftung über die Annahme von Bitcoin-Spenden wieder eröffnen. Aber er hat auch einige Gründe angeführt, warum sie es noch nicht getan haben. Endlich Bitcoins!

Es dauerte bis zum 30. Juli 2014, bis Wikipedia und die Wikimedia-Stiftung Bitcoin für Spenden annahmen. Wie viele andere

große Spieler hat Wikimedia mit Coinbase begonnen, Bitcoin zu akzeptieren. Coinbase machte auch eine Ankündigung in ihrem Blogpost. In dieser Ankündigung können wir sehen, dass Coinbase von nun an eine 0% Bearbeitungsgebühr für Nonprofits anbieten wird. Im Gegensatz zu regulären Unternehmen, die mit Coinbase arbeiten, zahlt sie nach der ersten $ 1 Million eine Bearbeitungsgebühr von 1 Prozent Der Umsatz. Wikipedia

hat auf Facebook gemeldet , dass sie damit beginnen, Bitcoin-Spenden zu akzeptieren: "Derzeit akzeptieren wir 13 verschiedene Zahlungsmethoden, die Spenden aus fast allen Ländern der Welt ermöglichen. und heute fügen wir noch eins hinzu: Bitcoin. "Die Wikimedia Foundation hat unter Berücksichtigung der jüngsten Leitlinien des IRS beschlossen, die digitale Währung als Teil ihrer Bemühungen zu akzeptieren, Spenden so einfach und umfassend wie möglich zu machen.

Wie es aussehen würde, wenn Sie auf die Schaltfläche für die Bitcoin-Spende klicken würden. Sieht so aus, als müssten Sie Ihren Namen und Ihre Adresse eingeben.

Vielleicht war es das, was Wikimedia zurückhielt. Der Mangel an Anleitungen und gesetzlichen Regelungen könnte der Grund dafür sein, dass die Wikimedia-Stiftung Bitcoin so skeptisch gegenübersteht. Aus demselben Grund hat die Electronic Frontier Foundation im Jahr 2011 aufgehört, Bitcoin anzunehmen.

Bitcoin Video Crash Kurs

Kenne mehr als 99% der Bevölkerung über Bitcoin.Eine Email pro Tag für 7 Tage, kurz und lehrreich, garantiert.

Beliebte Beiträge